Round Tabler übergeben Scheck

Christopher Ruppricht, Jörg Palm, Gabriele Phifer, Schulleiter Fridolin Gronych und Jobst Rohrberg bei der Scheckübergabe in der Philipp-Schubert-Schule. Foto:  Lothar Rühl

(rl). Mitglieder des Serviceclubs Round Table 86 Wetzlar haben einen Scheck an den Förderkreis der Philipp-Schubert-Schule in Hermannstein überreicht. Jörg Palm, Jobst...

Anzeige

WETZLAR-HERMANNSTEIN. Mitglieder des Serviceclubs Round Table 86 Wetzlar haben einen Scheck an den Förderkreis der Philipp-Schubert-Schule in Hermannstein überreicht. Jörg Palm, Jobst Rohrberg und Christopher Ruppricht, der einst selbst die Grundschule in Hermannstein besuchte, hatten einen Scheck über 1086 Euro mitgebracht.

Der Betrag ist bestimmt für die musikalische Bildung der Grundschule. Seit drei Jahren nimmt die Philipp-Schubert-Schule an einem Programm der hessischen Landesregierung unter dem Titel "Zusammenspiel Musik" teil, das die musikalischen Fähigkeiten der Kinder fördert. Schulleiter Fridolin Gronych bedankte sich im Namen der Schüler und der Eltern, die damit einen geringeren Eigenbeitrag aufbringen müssen. Der Unterricht wird in Zusammenarbeit mit der Wetzlarer Musikschule erteilt. So freute sich auch die stellvertretende Leiterin der Musikschule, Gabriele Phifer, dass der Spendenbetrag der musikalischen Bildung zugutekommt.