Sechs Leichtverletzte nach Zusammenstoß

Bei dem Zusammenstoß wurden die Insassen beider Fahrzeuge leicht verletzt. Foto: Gert Heiland

Ein Unfall hat am Samstagnachmittag den Verkehr zwischen Wetzlar und Aßlar kurzzeitig zum Erliegen gebracht.

Anzeige

WETZLAR. Nach einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Samstag ging auf der Hermannsteiner Straße in Wetzlar ab 14.30 Uhr für rund anderthalb Stunden nichts mehr.

Der Unfall ereignete sich im Kreuzungsbereich auf Höhe des Autohauses Pohl. Laut Polizei war eine Golffahrerin mit zwei Kindern an Bord aus Richtung Wetzlar kommend aus ungeklärter Ursache in den Gegenverkehr geraten.

Bei dem Zusammenstoß wurden die Insassen des Wagens der Unfallverursacherin sowie zwei Männer und eine Frau, die im anderen Auto saßen, jeweils leicht verletzt. Drei Rettungswagen waren zwischenzeitlich vor Ort.

Gegen 15.50 Uhr wurde die Straße wieder für den Verkehr freigegeben.