So läuft das Wetzlarer Brückenfest ab

Auf der Bühne am Domplatz wird es auch in diesem Jahr wieder Livemusik zu hören geben, wie im Jahr 2018.  Archivfoto: Christian Keller

Nach zweijähriger Corona-Pause findet es wieder statt: das Wetzlarer Brückenfest. Stadt und Stadt-Marketing haben das Programm vorgestellt.

Anzeige

WETZLAR. Nach zwei Jahren Corona-Pause findet in diesem Jahr wieder das Brückenfest statt. Vom 2. bis 4. September kann man wieder auf dem Wetzlarer Volksfest rennen, schlemmen, trinken, feiern und shoppen. Die Stadt Wetzlar sowie das Stadt-Marketing haben das Programm, das gemeinsam mit der Service-Agentur "Bernd Butz Promotion" erstellt wurde, präsentiert.

Brückenlauf

Traditionell wird das Brückenfest mit dem Brückenlauf eröffnet. Die mittlerweile 21. Ausgabe des Benefizlaufs findet am Freitag, 2. September, statt.

Anzeige

HR-Radtour

Auch auf der Radtour des Hessischen Rundfunks dürfte es sportlich zugehen. HR1 und HR4 laden vom 1. bis 4. September zu einer Radtour ein. Sie führt von der Wetterau über Wetzlar zurück nach Bad Naunheim. Die zweite Etappe wird am Samstag, 3. September, auf dem Wetzlarer Brückenfest beendet - mit einem Konzert.

Livemusik

Auf dem Brückenfest wird es vier Bühnen mit Livemusik geben.

- Colchester-Anlage: Zum Abschluss der zweiten Etappe der HR-Radtour tritt der zweifache Eurovision Song Contest Sieger Johnny Logan am Samstag von 19 bis 21 Uhr auf. Die Partyband "Familie Hossa" übernimmt bis 23 Uhr. Am Sonntag, 4. September, 14.30 Uhr, unternehmen "Duo City Rhythm" - mit Anita Vidovic und Frank Mignon - eine "musikalische Unterhaltungsreise".

Anzeige

- Domplatz: Die Gewinner des Sonderpreises des diesjährigen Straßenmusikfestivals "KuHaMa" treten am Samstag von 18 bis 19 Uhr auf. Anschließend, von 20 bis 22 Uhr, spielt die Gießener Band "Lebendig".

- Eisenmarkt: Am Samstag, von 18 bis 22.30 Uhr tritt das Gitarren-Duo "Double Stroke" auf. Am Sonntag von 15 bis 18 Uhr spielen "Three for you" Oldies aus den 60er- und 70er-Jahren.

W Schillerplatz: Am Samstag, beim vierten Bürger-Brunch der Wetzlarer Bürgerstiftung, sorgt die Musikschule Wetzlar ab 11 Uhr für die musikalische Unterhaltung. Die Kinderchöre der Musikschule, des Gesangvereins "Cäcilia" Nauborn und der Sängervereinigung Waldgirmes singen am Sonntag gemeinsam um 11 Uhr. Um 11.30 Uhr tritt ein Gesangsduo auf, um 13 Uhr folgt die Band "Lahn-Dill-Spätlese" mit Schlagern, Oldies und Pop aus den 50er- bis 70er-Jahren.

Bürger-Brunch

Reichlich gedeckt sind die Tische beim Bürger-Brunch auf dem Brückenfest 2018: Nach zweijähriger Corona-Pause findet das Brückenfest – und somit auch der Bürger-Brunch der Bürgerstiftung Wetzlar – in diesem Jahr wieder statt. Die Einnahmen sollen an einen guten Zweck gehen.  Archivfoto: Werner Volkmar
Reichlich gedeckt sind die Tische beim Bürger-Brunch auf dem Brückenfest 2018: Nach zweijähriger Corona-Pause findet das Brückenfest – und somit auch der Bürger-Brunch der Bürgerstiftung Wetzlar – in diesem Jahr wieder statt. Die Einnahmen sollen an einen guten Zweck gehen. (© Archivfoto: Werner Volkmar)

Zum vierten Mal richtet die Bürgerstiftung Wetzlar den Bürger-Brunch auf dem Brückenfest aus. Am Samstag von 11 bis 15 Uhr können Familien, Freunde und Kollegen auf dem Schillerplatz zusammenkommen und picknicken. Die Einnahmen durch die Tischreservierungen sollen an einen guten Zweck gehen. Seit knapp 15 Jahren fördert die Stiftung Projekte in den Bereichen Bildung, Kultur, Soziales und Pflege. Einen Tisch kann man bei "Glas Porzellan Gerlach" in der Wetzlarer Altstadt, Silhöfer Straße 32, reservieren. Es seien auch noch genügend Tische frei, teilt die Stiftung auf Nachfrage mit.

Entenrennen

Beim Brückenfest ebenfalls nicht fehlen darf das Entenrennen. Zum 21. Mal wird der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Wetzlar "Wache I" die quietschgelben Enten an der Hauser Mühle zu Wasser lassen. Das Rennen startet am Sonntag um 16.15 Uhr. Lose für die Enten gibt es samstags an Ständen auf dem Eisenmarkt (von 10 bis 14 Uhr) und im Forum (von 10 bis 20 Uhr) sowie unter der Woche an der Kundeninformation des Forums. Auch am Renntag können noch Lose gekauft werden, auf dem Eisenmarkt und kurz vor Beginn direkt am Start.

Verkaufsoffener Sonntag

Anlässlich des Brückenfests wird der 4. September ein verkaufsoffener Sonntag. Ab 13 Uhr geht es los.

Markttreiben

Während des Brückenfests wird es in Wetzlar, in der Altstadt, Colchester-Anlage, Bahnhofsstraße und an der Hospitalkirche um die 40 Marktstände geben.

Flohmarkt

Das Familienzentrum richtet am Sonntag von 14 bis 16.30 einen Second-Hand-Basar in der Stadthalle aus.

"FahrRad"

Am Sonntag, 4. September, wird das Brückenfest erstmals durch die Mobilitätsmesse "FahrRad" ergänzt. Ab 13 Uhr stellen Fahrradhändler und -hersteller aus ganz Deutschland - auch aus der Region - in der Brückenstraße und dem Buderusplatz ihre Räder aus. Einige Hersteller bieten auch Probefahrten - begleitet vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club - an. Darüber hinaus wird es Fahrradwerkstätten, Infostände, etwa zu Versicherungen für E-Bikes und Klimaschutz, sowie Livemusik aus der Elektro-Szene geben.

"Spektrum 2022"

Die Lichtkunst-Aktion "Spektrum 2022", die ursprünglich am 1. und 2. September an die Alte Lahnbrücke geworfen werden sollte, wurde von der Stadt abgesagt - als Zeichen fürs Energiesparen. "Es ist wichtig, dass wir als öffentliche Hand gegenüber den Bürgern nicht so agieren, dass wir Einsparungen fordern, aber es selbst nicht machen", erklärte Umweltdezernent Norbert Kortlüke (Grüne) am Mittwoch.

Von red/sreh