Tschüss, also auf Wiedersehen!
„In Hamburg sagt man Tschüss, das heißt auf Wiederseh‘n.“ So heißt es in einem alten Song von Heidi Kabel. Abschiede müssen nicht immer für die Ewigkeit sein. Und trotzdem schmerzen sie. Was alle Abschiede gemeinsam haben: Ihnen geht eine (...) mehr
Liebe - der Diamant unter den Gefühlen
Ach ja, die Liebe: Über welches Gefühl gibt es wohl mehr Songs? Die Palette reicht von melancholischen Balladen à la „My Heart Will Go On“ von Céline Dion bis zu Uptempo-Nummern wie „Let There Be Love“ von Christina Aguilera. Die Liebe ist nun mal (...) mehr
Der Dschungel des Lebens
Wir alle müssen im Dschungel des Lebens bestehen. Mal steht uns etwas oder jemand im Weg, mal müssen wir das Feuer in uns selbst wieder entfachen oder schwierige Prüfungen bestehen. So wie Ole, dessen größte Probe die Fernbeziehung zu Sora ist. Oder (...) mehr
Mehr Zeit für mich – oder nicht?
Neues Jahr, neues Glück. Und neue Vorsätze. Na ja, manch einer trägt auch die von 2014 einfach noch einmal auf, wenn er sie im vergangenen Jahr noch nicht erfüllt hat. Lena jedoch plante, sich 2015 völlig neu zu erfinden: Neue Frisur, neuer Stil und (...) mehr
„Was du nicht willst, das man dir tu‘, …“
Dieser Tage wird viel über den Glauben gesprochen. Nicht nur, weil bald Weihnachten ist, sondern auch weil viel Unfug unter dem Deckmantel der Religion getrieben wird. Dabei sollten wir jedoch zweierlei nicht vergessen: Erstens, dass es Menschen (...) mehr
Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsstress
Entschleunigung heißt das Zauberwort dieser Tage. Als Gegenstück zur Beschleunigung wird es als Wellness-Allheilmittel für Smartphone-Gestresste angepriesen. Einfach mal durchatmen, den Moment genießen und das Handy ausschalten. In der (...) mehr
#ZuWertvoll: Wie viel bist du dir selbst wert?
Jeder Mensch ist wertvoll. Das ist eine wichtige Lehre, die jedes Kind, jeder Teenager und jeder Erwachsene beachten sollte. Doch das gilt nicht nur für die Betrachtung von anderen, sondern auch für uns selbst. Die wichtige Frage ist also: Wie viel (...) mehr
Was ein guter Freund können muss
 Mir zerreißt es das Herz, wenn Freunde weinen. Menschen, die mir wichtig sind, leiden zu sehen, ist das Schlimmste für mich. Aber im Fall von Ole war ich nicht freundschaftlicher Ersthelfer, sondern der angeforderte freundschaftliche Notarzt. mehr
Erinnerungen – Die Phantome in unserem Kopf
Als ich letztens auf Lady Gagas Konzert – dem artRAVE – war, machten viele Menschen Bilder. Zur Erinnerung, klar. Damit sie die Fotos ihren Freunden zeigen, damit in sozialen Netzwerken angeben oder sie einfach in einem Jahr wieder hervorholen (...) mehr
Teilzeit oder Vollzeit Freunde?
Heutzutage wird alles gecastet: Models, Sänger, Tänzer, aber auch Mitbewohner. Denn eine gute WG sollte mehr sein als eine Zweckgemeinschaft, die sich um die Einhaltung des Putzplans streitet. Stattdessen sollen Mitbewohner vertraute Gefährten, im (...) mehr