„Das kann ich auch“

Also meldete er sich zum Unterricht für klassische Gitarre an. Seit drei Jahren bekommt Sven bei der Musikschule Sieber in Nauborn Unterricht von Ariel Pestano. „Das Tolle an Musik ist, dass ich mir eigene Melodien ausdenken kann und Lieder von Leuten, die ich cool finde, nachspielen kann“, sagt Sven. Er spielt hauptsächlich Rockmusik von Blink-182, den Red Hot Chili Peppers, Metallica oder Guns N‘ Roses.

Eine eigene Band steckt auch schon in den Kinderschuhen. Neben Sven gibt es noch einen Gitarristen, einen Bassisten und einen Schlagzeuger. Sie sind noch auf der Suche nach einem Namen und einem Sänger für die Band. Dennoch haben die vier schon mal angefangen, Lieder zu schreiben. Aber fest steht: Sie wollen Rock-Musik machen.

Doch im Gitarren-Unterricht lernt Sven nicht nur, wie er Stücke nachspielen kann, sondern auch, wie sie aufgebaut sind: von Melodien, die sich wiederholen oder in abgewandelter Form noch einmal vorkommen, bis zu der Frage, welche Tonarten zueinander passen. Auch das ist Teil des Unterrichts und dient als Grundlage zum eigenen Komponieren.

Inzwischen hat er vier Gitarren zu Hause stehen

Am Anfang hat Sven klassische Konzertgitarre gespielt. Seit mittlerweile fünf Jahren spielt er E-Gitarre. Inzwischen hat er schon vier Gitarren zu Hause stehen. „Es ist sinnvoll, mit einer billigeren Gitarre anzufangen, um herauszufinden, ob es wirklich das Richtige ist“, rät Sven.

Glück im Unglück hatte Sven, als jemand seine E-Gitarre umgeworfen hatte. Der Hals der Gitarre war abgebrochen. „Das hat mich richtig geärgert“, schimpft er. "Aber zum Glück konnte sie wieder repariert werden.“

Jedes Jahr veranstaltet die Musikschule Sieber traditionell ein Sommerfest, um den Schülern die Möglichkeit zu geben, ihr Können zu zeigen. Sven war im vergangenen Jahr dabei und ist sich sicher, dass er dieses Jahr wieder auftreten wird. 
Das Motto: ein Wochenende voll mit Musik. Am 28. September von 11 bis 17 Uhr zeigen E-Gitarristen, E-Bassisten, Schlagzeuger, Sänger, Bands und die Tanzschule ihr Können. Am 29. September präsentieren sich die spielen Gitarristen, Klavier- und Keyboardspieler sowie die Streicher und Bläser auf einer großen Bühne im Musikhaus von 14 Uhr bis 16.30 Uhr.

Neben der Musikschule Sieber gibt es noch einige weitere Musikschulen wie zum Beispiel das fortissimo Gießen, die Musikschule Lich sowie die von Oliver Martin in Hüttenberg.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus midde