50 Jugendliche löschen

ÜBUNG Nachwuchs der Feuerwehren zeigt sein Können

50 Jugendliche aus der Gemeinde Villmar sind bei einer Großübung der Jugendfeuerwehren in 15 Minuten bereit, einen Brand zu löschen. (Foto: Ehrlich)

50 Jugendliche aus Villmar, Aumenau, Falkenbach, Langhecke, Seelbach und Weyer wehrten einen Brand aus allen Himmelrichtungen ab. Sie bauten insgesamt 800 Meter Schlauchleitung auf und brachten zwölf Strahlrohre in Stellung. Zwischen dem Alarm und dem Kommando "Wasser Marsch" vergingen nur 15 Minuten.

17 neue Mitglieder

Anzeige

Anschließend trafen sich die Jugendfeuerwehrleute zu ihrer Jahreshauptversammlung. Hier ließ Gemeindejugendwart Torben Thorn in seinem Report die Highlights des Jahres 2013 Revue passieren. 75 Mitglieder zählten die Jugendfeuerwehren der der Gemeinde, davon 29 Mädchen und 46 Jungen. 17 neue Mitglieder traten den Wehren bei. Zehn Jugendliche sind im vergangenen Jahr in die Einsatzabteilungen der Feuerwehren gewechselt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus midde