Ballermann-Barden heizen ein

KIRSCHENMARKT Singender Pizzabäcker und Sabbotage versetzen Fans in Ekstase

Der singende Pizzabäcker Fabio Gandolfo heizt den Fans im Kirschenmarkt-Festzelt ordentlich ein. (Foto: Valentin)
Sabbotage dreht auf der Bühne ordentlich auf und bietet seinen Fans eine wahrhaft schweißtreibende Show. (Foto: Valentin)
Bild 1 von 2

Kräftig unterstützt wurde das Partyvolk dabei von dem singenden Pizzabäcker Fabio Gandolfo, der nicht nur seinen Backofen, sondern auch die Stimmung im Zelt ordentlich aufheizte. Den Pizzateig artistisch auf den Fingerspitzen balancierend stürmte Gandolfo auf die Bühne und drehte dort gleich von der ersten Minute richtig auf.

Mit Gassenhauern wie „Volare Mangare“ oder „Mamma Maria“ hatte er die Fans schon nach wenigen Minuten dort, wo er sie haben wollte: Klatschend und springend auf den Bänken, seine bekannten Partyhits laut mitgrölend. Dabei gab es auch eine gesungene Kampfansage an seinen Ballermann-Kollegen Tim Toupet und dessen Hit „Ich hab ne Zwiebel auf dem Kopf, ich bin ein Döner“.

Sabbotage lockt auch diejenigen auf die Bänke, die sich vorher noch ein wenig zierten

Gandolfo stellte richtig: „So ‘ne Pizza schmeckt viel schöner als ein Döner.“ Nachdem der singende Pizzabäcker die Stimmung ordentlich angeheizt hatte, übernahm mit Sabbotage alias David Sobotta ein Bierkönig- und Oberbayern-erprobter Ballermann-Barde die Führung im Festzelt und versetzte die Fans förmlich in Ekstase. Die ließen sich nicht lange bitten und stimmten so lauthals in seinen großen Partyhit „Wir müssen aufhören, weniger zu trinken“ ein, dass Sabbotage sie kurzerhand zu den Fischerchören von Gladenbach ernannte und bei seiner schweißtreibenden Bühnenshow weiter Gas gab.

Ihm gelang es dann auch, diejenigen auf die Bänke zu locken, die sich vorher noch ein wenig zierten. Aber irgendwann heißt es am Ballermann, wie auch im Kirschenmarktsfestzelt einfach mal den Verstand aus- und in den Partymodus schalten. Und das haben die Besucher am Samstagabend bravourös hinbekommen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus midde