Blu-ray des Monats: Non-Stop

Bild 1 von 2

Wer?!

An Bord begleitet wird Liam Neeson unter anderem von Julianne Moore („The Big Lebowski“), sowie von Michelle Dockery und Corey Stoll („Salt“). Hinter den Kameras sorgte der Spanier Jaume Collet-Serra als Regisseur für Ordnung. Er ist bekannt für seinen Actioner „Unknown Identity“, für den er bereits 2011 mit Neeson zusammenarbeitete.

Was?!

Bill Marks, ein vom Leben gezeichneter, depressiver Alkoholiker, soll eigentlich tagtäglich für die Sicherheit an Bord amerikanischer Flugzeuge sorgen, denn er ist ein Air Marshal. Doch dann erhält er auf seinem Diensthandy während eines Fluges nach London mörderische Drohungen gegen die Passagiere an Bord. Sollte nicht eine enorme Summe Lösegeld bezahlt werden, wird alle 20 Minuten ein Mensch an Bord sterben. Doch zunächst glaubt niemand an die Ernsthaftigkeit der Behauptung, bis es den ersten Toten gibt…

Wie?!

Flugzeuge sind spätestens seit „Stirb Langsam 2“ gern genutzte Motive im Action-Film; man denke nur an Genrevertreter wie „Red Eye“ oder „Flightplan“ mit Jodie Foster. So nutzt auch Collet-Serra in „Non-Stop“ geschickt die klaustrophobische Enge und das Fehlen eines Fluchtweges dieses Transportmittels. Neeson und Moore sorgen darüber hinaus für den entsprechenden Star-Appeal, während das Drehbuch einige, wenn auch nicht weiter unerwartete, Wendungen für den Zuschauer bereit hält. Die finale Auflösung wirkt dann leider ein wenig zu lapidar und unglaubwürdig, doch wird der Weg bis dahin gekonnt mit Actionversatzstücken ausgestattet, die für stetige Spannung während der rund 100 Minuten Film sorgen.

Bildtechnisch überzeugt die Blu-ray mit kristallklaren Szenen und guten Farbwerten, die von einem klangvollen DTS-HD Master Audio 5.1-Sound untermalt werden. Dieser liegt wahlweise als O-Ton oder in deutscher Fassung vor.

Die Extras umfassen unter anderem ein Making-of, einen Blick hinter die Kulissen, diverse Interviews mit Darstellern und Regisseur, sowie drei Featurettes über die außergewöhnliche Raumsituation des Films inmitten eines Flugzeuges.

Fazit

Packender, wenn auch recht konventioneller Action-Streifen, der mit prominenter Besetzung und obligatorischen Wendungen überzeugen kann. Nächstes Jahr geht es für Neeson dann im dritten „96 Hours“-Part als Actionstar weiter!

Ihr wollt euch selbst ein Bild des Films machen? Wir verlosen passend dazu drei „Non-Stop“-Sets, bestehend aus der Blu-ray zum Film, sowie dem passenden Soundtrack auf CD. Beantwortet dafür einfach folgende Frage: Wie heißt der Film, für den Liam Neeson und Jaume Collet-Serra bereits im Jahr 2011 einmal zusammengearbeitet haben? Schickt uns die Lösung und eure Adresse mit dem Stichwort „Non-Stop“ bitte an info(at)midde.de. Einsendeschluss ist der 04. August 2014.

(Fotos: Studio Canal)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus midde