Di’Anno rockt Breidenstein

Paul Di'Anno und vier weitere Bands kommen zum Freetime-Festival ins Hinterland

Stefan Briel und Rainer Ramerth freuen sich schon darauf, morgen Abend Ex-Iron Maiden-Sänger Paul Di’Anno auf dem Freetime-Festival in Breidenstein begrüßen zu dürfen. (Foto: Valentin)

Im Gegensatz zu den beiden ersten Veranstaltungen weichen die Organisatoren Stefan Briel und Rainer Ramerth in diesem Jahr allerdings in das Bürgerhaus aus. In den beiden vergangenen Jahren fand das Festival in der Freizeithalle statt, woher es auch seinen Namen hat. Diesmal sollte das Geschehen aber näher in den Ort geholt werden, erklären Briel und Ramerth, um dadurch möglicherweise noch einige Besucher mehr anzulocken.

Unter den fünf Livebands, die an diesem Abend auftreten, dürfte dabei ein Name ganz besonders zugkräftig sein: Paul Di'Anno, ehemaliger Sänger der Metal-Band Iron Maiden, wird als Haupact in Breidenstein auftreten. Für die beiden Organisatoren geht damit ein Traum in Erfüllung. Seit ihrer Jugendzeit sind Briel und Ramerth Maiden-Fans und haben schon mehrere Konzerte der Kultband besucht.

Anzeige

Konzert startet um 18 Uhr

Den ehemaligen Frontmann jetzt in die eigene Heimat zu holen, sei schon eine Besonderheit, betonen beide. Neben Di’Anno haben die beiden Musikfreunde aber noch vier weitere Bands für Samstagabend organisiert: Supercobra, Down to Pleasure, Dangerzound und Dead Man’s Hand, die kurzfristig für die eigentlich angekündigte Band Sinew einspringen. Sie sorgen alle dafür, dass die Freunde unterschiedlicher Stilrichtungen der Rockmusik auf ihre Kosten kommen.

Das Festival startet um 18 Uhr. Einlass ist bereits eine Stunde früher. Restkarten sind an der Abendkasse für 28 Euro erhältlich. (val)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus midde