Dreht einen Film über eure Ausbildung

Geld- und Sachpreise im Wert von über 15 000 Euro

Der Wettbewerb soll Schülerinnen und Schüler motivieren, ihre Befindlichkeiten, Ängste, Träume, Wünsche zum Thema "Ausbildung" filmisch zu erzählen. Ausgerüstet mit Kamera und Mikrofon können so die Jugendlichen einen rund fünfminütigen Film drehen, der ihre Perspektive in den Vordergrund stellt. Der Anmeldeschluss ist der 19. Dezember 2014.

Die inhaltliche Bandbreite der Filme ist weit gefasst und kann viele Facetten zeigen - es können Themen sein wie Talente checken, die Qual der Wahl, welchen Chef wünsche ich mir, die Zukunft der Arbeit, welche Möglichkeiten gibt es oder ähnliches.

Der Einsendeschluss für die fertigen Filme ist dann der 15. April 2015. Aufgerufen sind Schülerinnen und Schüler aller hessischen allgemeinbildenden und beruflichen Schulen von der Jahrgangsstufe acht an, außerdem alle hessischen Einrichtungen der kommunalen Jugendhilfe.

Die Preise werden nach Kategorien vergeben. Prämiert werden: Der beste Film, das beste Drehbuch, die beste schauspielerische Leistung, der beste Newcomer, ein Preis für Innovation und ein Preis für Inklusion.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus midde