Im Stadtpark zu Pfingsten rocken

KONZERT Am Pfingstsamstag treten drei Bands in Herborn auf

Beim Herborner Open-Air-Festival "Rock im Stadtpark" feiern immer am Pfingstsamstag Hunderte Musikfans am Leonhardsturm. In diesem Jahr stehen "bigfoot", "On Line" und "Tonic Water" auf der Bühne. (Foto: Kordesch)

"Tonic Water" ist eine Herborner Newcomer-Band, die sich Anfang vergangenen Jahres formiert hat. Die sechs Musiker haben beim Lahn-Dill-Song-Contest den zweiten Platz belegt und sich seitdem bei weiteren Auftritten eine wachsende Fangemeinde erobert. "Tonic Water" machen selbst geschriebene Musik, die zwischen Hard Rock, Classic Rock, Pop und Alternative angesiedelt ist.

"Tonic Water", "bigfoot" und "On Line" wollen den Fans in der City einheizen

Anzeige

Demgegenüber besteht "bigfoot" musikalisch gesehen aus "alten Hasen". Die Vollblutmusiker mit langjähriger Liveerfahrung kommen aus Dillenburg und haben sich dem Classic Rock der 70-er Jahre verschrieben. Sie wollen authentische Interpretation der Hits von Deep Purple, Black Sabbath, ZZ Top, Bad Company und anderen namhaften Bands dieser Jahre auf die Bühne am Leonhardsturm bringen.

"On Line" hingegen spielt neben altbekannten Rock- und Hardrock-Klassikern auch aktuelle Hits aus den Charts. Doch die bereits seit 1990 nicht nur im heimischen Raum vertretene Formation kann auch das Party-Repertoire mit Deutschrock-Krachern, NDW-Gassenhauern, Schlager-Medleys und Ballermann-Hits abdecken.

Eintrittsbändchen für "Rock im Stadtpark" kann man sich schon vorab sichern. Der Eintrittspreis ist unverändert geblieben. Wie in den vergangenen Jahren werden für das Bändchen im Vorverkauf beim Stadtmarketing im Rathaus sechs Euro fällig, an der Abendkasse kostet der Eintritt dann sieben Euro.

Das Stadtmarketing-Büro ist geöffnet montags bis donnerstags von 8.30 bis 16.30 Uhr und freitags zwischen 8.30 und 12.30 Uhr.

Unverändert bleibt mit 1,80 Euro auch der Getränkepreis. Einlass für das "Rock im Stadtpark"-Konzert wird ab 18.30 Uhr sein, gegen 19 Uhr beginnt die erste Band.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus midde