"Itchy Poopzkid" spielen im Park

MUSIK Hauptact des "Wavesound"-Festivals steht fest / Karten im Vorverkauf

Die Hauptgruppe des "Wavesound"-Festivals in Herborn steht fest: Es sind die Jungs von "Ichty Poopzkid" aus dem schwäbischen Eislingen. (Foto: Band)

Drei heimische Bands, die Metalcore-Formation "Setting The Sails" aus Dillenburg/Herborn, "Kontrast" aus Eschenburg mit Indie-Rock und "Paruresis", ebenfalls aus Eschenburg, sind die heimischen Akteure. Aus Stuttgart werden "The Jerks" mit Indie-Rock dazu stoßen.

Die Headliner-Formation "Itchy Poopzkid", ein Punkrock-Trio in der klassischen Besetzung (Schlagzeug, Bass und Gitarre), hat mittlerweile fünf Alben veröffentlicht und über 700 Konzerte in 16 Ländern gespielt.

Das Besondere an ihrem Sound ist der durchgehend zweistimmige Harmoniegesang von Sebastian Hafner (Sibbi) und Daniel Friedl (Panzer), beschreibt es der Veranstalter. Dritter im Bunde ist Max Zimmer am Schlagzeug.

Der Eintrittspreis für das Festival beträgt im Vorverkauf acht Euro

"Wavesound" Herborn ist ein Verein von Jugendlichen für Jugendliche. Die Vorsitzende Hannah Kloft machte deutlich, dass ihr Verein es sich zum Ziel gemacht habe, die musikalische Jugendkultur in Herborn und der Umgebung zu fördern und zu stärken.

Die Veranstaltung am 13. September ist eine Kooperation mit dem Haus der Jugend Herborn, Stadtmarketing Herborn, Jugendforum Herborn, "Di/R/Act", Verein für Jugendkultur Dillenburg und der Musikkultur Marburg-Biedenkopf.

Die Karte für das Festival kostet im Vorverkauf acht und an der Abendkasse zwölf Euro. Bändchen mit dem Aufdruck "Wavesound Festival 2014" sind im Herborner "Haus der Jugend", beim Stadtmarketing Herborn (Rathaus), der Stadtjugendpflege Dillenburg (Maibach) und im Bekleidungsgeschäft "Pick Up" (Bahnhofstraße 21) erhältlich.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus midde