"Jeder Tag ist wie ein Abenteuer"

MUTCAMP Wetzlarerin Lea bekämpft in Südafrika ihre Angst vor tiefem Wasser

Ganz schön mutig: Lea Schaefer aus Wetzlar im "Mutcamp". (Foto: Diana Will)

Für Lea ist es der absolute Horror, wenn sie im Meer schwimmen soll: Ständig schießen ihr Gedanken durch den Kopf wie "Was da wohl alles unter mir schwimmt?", "Gibt es hier Haie?!" oder "Ich sehe den Grund nicht mehr".

"Ich bin in einen Pool mit Fischen gegangen und habe mich dem Meer genähert"

Entspannt im Wasser dümpeln - bei Lea Fehlanzeige. Schwimmen geht sie nur im Pool. Am Strand geht sie lediglich bis zu den Knien ins Meer. Im Urlaub planschen ihre vier Geschwister ausgelassen im Meer, nur Lea bleibt lieber auf dem Handtuch liegen.

Das soll nach dem Mutcamp in Plettenbergbaai anders werden. Denn dort musste sie sich diversen Herausforderungen stellen: "Mit geschlossenen Augen habe ich mir Algen über die Beine streichen lassen, ich bin in einen Pool mit Fischen gegangen und habe mich dem Meer genähert", berichtet die inzwischen 16-Jährige. Geholfen habe ihr dabei der "super Zusammenhalt" innerhalb der Gruppe, in der sich alle Mädchen ihren Ängsten -wie Dunkelheit und Höhe - stellten. "Wir haben uns so gut verstanden, das war klasse", schwärmt die Wetzlarerin.

Aufmerksam wurde sie auf das Mutcamp über die Wetzlarer Videogruppe "hessencam.de". Dort moderiert sie alle zwei Wochen eine Magazinsendung , in der sie über aktuelle Themen ihrer Stadt berichtet. "Wir wurden angeschrieben und das hat gut zu mir gepasst. Dann habe ich mich beworben und wurde zum Casting eingeladen", erzählt Lea. Drei Wochen danach hatte sie die Zusage in der Hand. Lea macht es viel Spaß, vor der Kamera zu stehen. "Ich kann mir auch gut vorstellen, so etwas später beruflich zu machen."

Ob sie ihre Angst ganz besiegt hat, verrät sie noch nicht. Nur soviel: "Ich habe Dinge gemacht, von denen ich nie geglaubt hätte, dass ich mich das traue." Das Mutcamp sei ihr bisher "schönstes Erlebnis" gewesen. "Jeder Tag ist ein neues Abenteuer. Es gab keinen Moment, in dem ich traurig war. Es war wie ein Sieben-Sterne-Urlaub", sagt Lea - und lacht.

Wie sich Lea in Südafrika geschlagen hat, ist ab Montag, 29. September, auf Kika zu sehen. Um 20.10 Uhr feiert die neue Staffel der 20-teiligen Doku "Das Mutcamp 2.0" Premiere.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus midde