Junge Sänger sind schon aufgeregt

Musik  Schule am Brunnen ist eine von neun Schulen der Region bei „Klasse! Wir singen“

Sie üben jeden Tag für den großen Auftritt und sind schon aufgeregt (v.l): Loris Ciaramidaro, Wasilij Peters und Joel Leon Weis. (Foto: Schwedt)
Junge Stimmen aus Dillenburg (v.l.): Die Schülerinnen Ida Benner, Joyce Mia Brandes und Lea Sophie Schmidt singen mit großer Begeisterung. (Foto: Schwedt)
95 Grundschüler der Schule am Brunnen in Frohnhausen sind schon ganz aufgeregt: Sie nehmen am 14. April am Singprojekt „Klasse! Wir singen“ in der Rittal Arena in Wetzlar teil. Stellvertretend für die vielen Schulklassen, die aus dem nördlichen Lahn-Dill-Kreis mitmachen, haben wir die Frohnhäuser besucht. (Foto: Schwedt)
Bild 1 von 3

Die Idee, sich an Deutschlands größtem Singprojekt zu beteiligen, hatte die Lehrerin der Klasse 4b, Sabine Jungeblut. Durch einen Artikel in der Zeitung aufmerksam geworden, fand sie nicht nur bei Schulleiterin Sybille Holighaus-Sauer (Klasse 3a), sondern auch bei ihren Kolleginnen Julia Mengel (3b) und Doreen Schinke (3c) Zustimmung.

„Der Auftritt am 14. April wird sicher für Kinder und Eltern ein tolles Erlebnis“

„Ich bin immer für Musik und Singen zu begeistern und habe ganz schnell die Initiative ergriffen und die Anmeldung auf den Weg gebracht. Mittlerweile ist unter den Kindern schon Lampenfieber spürbar. Jeden Morgen üben sie mit großer Freude in den vier Grundschulklassen die ausgesuchten Lieder. Der Auftritt am 14. April wird sicher für Kinder und Eltern ein tolles Erlebnis“, sagt Sabine Jungeblut.

„Wir singen sehr gerne und sind schon richtig aufgeregt. Es macht uns viel Spaß die lustigen Lieder zu singen. Besonders gefällt uns ,Ich hab ’ne Tante aus Marokko’“, antworteten die neunjährige Ida Benner sowie Joyce Mia Brandes und Lea Sophie Schmidt (beide 10) aus der Klasse 4b.

Loris Ciaramidaro (9), Wasilij Peters (10) und Joel Leon Weis (9) aus der gleichen Klasse fügten an: „Wir üben jeden Tag das Singen und die passenden Bewegungen. Es macht richtig Spaß. Auch wir sind schon etwas aufgeregt und freuen uns auf die große Veranstaltung. Das wird sicher spannend.“

Nach dem Auftakt des Sing-Events vom 2. bis 4. März in Oldenburg tourt „Klasse! Wir singen“ durch Deutschland. Nach Stationen in Lingen und Emden sind vier hessische Städte fest eingeplant. An den Veranstaltungstagen vom 13. bis 15. April in der Wetzlarer Rittal Arena werden über 2200 Schüler der Klassen 1 bis 7 erwartet.

Mit dabei sind auch Grundschulklassen der Rotebergschule Dillenburg, der Schule am Brunnen in Frohnhausen, der Herborner Comeniusschule und Kirchbergschule, der Dernbachschule Herbornseelbach, der Pestalozzischule Schönbach, der Nassau-Oranien-Schule Beilstein, der Johann-Heinrich-Alstedt-Schule Mittenaar und der Grundschule Medenbach.

Die Schule am Brunnen in Frohnhausen wird beim Liederfest am 14. April ab 11 Uhr mit dabei sein.

„Eltern, Lehrer und Kinder fiebern dem Ereignis entgegen. Wir werden mit einer ganzen Autokolonne nach Wetzlar starten, mit Unterstützung vieler Familien. Für das Projekt wurden CDs, Bücher und T-Shirts und die Tickets zur Verfügung gestellt. Wir haben jetzt noch gut fünf Wochen Zeit, unsere ausgewählten Lieder einzuüben. Es wird bestimmt eine ganz tolle Sache“, freut sich Grundschullehrerin Jungeblut. Initiator dieser großen Schulprojekte ist der Braunschweiger Moderator, Dirigent und Domkantor Gerd-Peter Münden, der schon vor zehn Jahren festgestellt hat, dass kaum mehr gemeinsam in der Gesellschaft und in der Familie gesungen werde.

„Dabei ist Singen ein uraltes Grundbedürfnis der Menschen. Es bringt Lebenslust, macht Spaß, fördert das psychische und physische Wohlbefinden und ist Grundlage für jede Art von Musik“, weiß der geistige Urheber“. Bereits 550 000 Teilnehmer und 700 000 Zuhörer deutschlandweit haben bisher bei seinen 251 Liederfesten die Konzerthallen gefüllt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus midde