"Metallica frisst Johnny Cash"

KONZERT So klingt "Stillcounting", das neuste Projekt von "Gordon's Dry Selection"

Die Jungs von "Gordon's Dry Selection" zollen als"Stillcounting" der dänischen Metal-Band "Volbeat" Tribut. (Foto: Ben Hartmann)

"Vollbeat" gibt es seit 14 Jahren. Innerhalb kurzer Zeit hat sich die Band unter Kennern  einen Platz im Rock-Olymp gesichert. Verantwortlich dafür ist der Musikstil, den "Volbeat" als "Elvis-Metal" bezeichnet: wuchtigem Metal gemischt mit klassischem Rock'n'Roll, scharfem Punkrock, melodiösem Country und einem Schuss Blues.

"Das klingt dann so ein bisschen, als hätte Metallica Johnny Cash gefressen", scherzt Bassist Jonathan Jochem. Das charakterisiert den "Volbeat"-Sound aber ganz treffend. Die Musik klingt weniger martialisch als der typische Metal-Rock, aber kraftvoller als so mancher Country-Rocker.

"Als wir uns mit dem Gedanken der Gründung einer neuen Band getragen haben, haben wir natürlich auch mal im Internet nachgeschaut. Und da gibt es nicht viele, die in diese Richtung gehen", verrät Sänger Manuel Herwig. Der Sound sei hart, aber zugleich auch melodisch, was ihn vom Metal-Gekreische abhebe.

"Stillcounting" gibt am 8. August ein Konzert in Erdhausen

"Stillcounting" ist aus einer Wette heraus entstanden. Der "Gordon's"-Frontmann hatte mit den anderen Bandmitgliedern gewettet, dass er als Sänger auch andere Töne anschlagen könne. Während der Proben haben die Jungs das immer mal wieder probiert und dabei herausgefunden, "dass das doch ganz gut läuft", wie Jonathan Jochem sagt.

Im Mai haben "Stillcounting" ihren ersten Auftritt in der Musikkneipe "Walhalla" in Holzhausen gegeben und wurden vom Publikum begeistert gefeiert. In diesem Jahr kommt mit einem Gig beim US-Car-Meeting in Erdhausen am 8. August (Samstag) zwar nur ein einziger Termin in ihrer Heimat hinzu, dafür sind die Jungs für mehrere Konzerte und Festivals, teilweise sogar im Ausland, gebucht.

So werden sie beim "Wolvesrock Open Air"-Festival in Altenkirchen auftreten und sind für das kommende Jahr bereits für ein Festival in den Niederlanden engagiert, bei dem sie vor über 30 000 Zuschauern spielen werden. "Das ist natürlich schon ne andere Hausnummer als die Konzerte, die wir sonst gewohnt sind", freut sich Manuel Herwig.

Ihren Hinterländer Fans halten "Stillcounting" trotzdem die Treue. Extra für sie wird es vor dem Auftritt in Erdhausen ein Gewinnspiel geben. Wer den Videoclip der Band auf deren Facebook-Seite teilt, nimmt automatisch an dieser Verlosung teil. Als Preise winken T-Shirts und Bons für das Sommerfest beim US-Car-Meetings.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus midde