Noch einmal geht die Post ab

ZELTLAGER Volles Programm für 800 Jugendliche: Floss bauen, Schlauchboot fahren und Zumba tanzen

Besonders beliebt war die Fahrt im Schlauchboot.

Die Jugendlichen erfuhren, was alles brennen kann. (Fotos: K. Weber)

Zumba brachte Bewegung ins Zelt.

Bild 1 von 3
Fotostrecke

Doch am letzten Tag von "Gemeinsam 2014" am Aartalsee bei Bischoffen ließen sie sich die Stimmung nicht vermiesen und genossen die Angebote, das Lagerleben und das WM-Fußballspiel der deutschen Fußballer am Abend ausgiebig.

Die über 800 Jugendlichen aus dem Lahn-Dill-Kreis nutzten ein letztes Mal die Angebote und Mitmachaktionen auf und rund um das Lagergelände. Es wurde fleißig gebastelt, gebaut und gekocht.

Im großen Versorgungszelt zwischen den Zeltplätzen ging ordentlich die Post ab. Zumba lockte Mädchen und Jungs mit fetzigen Rhythmen und lauter Popmusik.

Der "Instruktor" auf der Bühne sorgte für mächtig Action, die Jugendliche ließen sich nicht lange bitten und machten mit.

Ein Feuerwerk zum Finale

Ausgebucht war Bootfahren mit der Wetzlarer Feuerwehr. Das Schlauchboot der Wehr aus der Kreisstadt war bei jeder Tour über den Aartalsee voll besetzt.

Auch beim THW aus Dillenburg war kein Platz mehr zu haben, als ein große Floß gebaut wurde. Mit Holz, Tonnen und Seilen bauten die Jugendlichen engagiert die schwimmende "Insel", angeleitet von den THW-Helfer, die so manchen Trick verrieten. Es dauerte nicht lange, da konnte das Floß "vom Stapel laufen". Zwar war das Ganze eine wacklige Angelegenheit, untergehen konnte das Floß aber nicht. Nasse Füße holten sich die Passagiere bei der kleinen Tour auf dem Aartalsee dennoch.

Im und am großen Zelt gab es außer Zumba noch kleinere Workshops. Feuerwehrmäuse aus Kronkorken wurden gebastelt. Es wurde gezeigt, was alles brennen kann und wie löscht wird. Die Jugendlichen erfuhren auch, wie bei realistischen Übungen die Darsteller geschminkt werden.

Auf der anderen Seite des Zelts hieß es "Kochen mit Sonne". Die Sonne wurde als Energiequelle für einen Solarkocher genutzt. Auch ohne Energie aus der Steckdose kann es leckeres Essen geben. Am Abend gab es dann das gemeinsame Schauen des Fußball-WM-Spiels zwischen Deutschland und Ghana. Wenig später erfolgte das Finale von "Gemeinsam 2014" - ein Feuerwerk über dem Aartalsee.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus midde