Rapper eröffnen am Sonntag den Cup

HOBBY-FUSSBALLTURNIER Fünfte Auflage in Niedergirmes / Es geht um Spaß, Fairness und Toleranz

NG-Cup

Den ersten NG-Cup plante der 24-Jährige spontan über das soziale Netzwerk "SchülerVZ". Die Veranstaltung hatte sich schnell herumgesprochen und viele Anhänger gefunden, so dass schon drei Monate später das nächste Turnier stattfinden konnte. Nach zwei Jahren Pause kam 2012 dann das große Comeback.

"Ich hatte persönliche Probleme, wollte mich davon aber nicht runterziehen lassen und stattdessen etwas machen, damit ich wieder positiv nach vorne schauen kann", berichtet der Veranstalter aus Wetzlar.

Sein Plan ging auf: Zwölf Hobby-Mannschaften traten in der Neuauflage gegeneinander an. "Danach bin ich noch einen Schritt weitergegangen und habe mir für den nächsten Cup Musiker aus der Region gesucht, die die Veranstaltung musikalisch abrunden." Dieses Jahr kündigen sich sogar zwei etablierte Rapper an: Animus und Vega werden live auftreten. Dazu kommen lokale Künstler: Michelle Nettles wird zur Eröffnung die Nationalhymne singen, die "We Save Hip Hop Crew" sorgt für Tanzeinlagen und das Duo Enis und Erren präsentiert Rap mit akustischer Begleitung.

Auch wenn zwei überregional bekannte Künstler auftreten, bleibt die Veranstaltung kostenlos. Der Hauptsponsor ist die Stadt Wetzlar im Rahmen des Bundesprogramms für Toleranz und Demokratie gegen Rechtsextremismus. "Ich musste mein Projekt bei der Stadt präsentieren und habe dann die Zusage bekommen. Daraufhin habe ich weitere Sponsoren gesucht", so Savas zur Finanzierung.

Lokale Künstler mit dabei

"Aber wenn alle glücklich sind und ich die strahlenden Augen der Teilnehmer sehe, ist mir das mehr wert als mit dem Event Geld zu verdienen." Spaß, Fairness und Toleranz stehen für Savas im Vordergrund.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus midde