Rock im Kurpark trotzt dem Wetter

Bild 1 von 2

Während „S.M.D.“, „Kontrast.“, „Cross“ und „November Breakdown“ auf der Bühne auftraten, trauten sich auch fünf mutige Luftgitarristen, ihr Können vor der midde-Kamera zu zeigen. Eine Minute lang mussten sie zur Live-Musik abrocken: Luftgitarre spielen, springen und headbangen – alles war mit dabei. Bei Facebook könnt ihr ab Dienstag abstimmen, wer die beste Performance abgeliefert hat. Der beste Luft-Rocker gewinnt einen iPod Nano im Wert von 169 Euro. Für den zweiten Platz gibt es zwei Eintrittskarten für den Auftritt des Komikers Bülent Ceylan am 11. Oktober in Wetzlar, und der dritte Sieger bekommt das Gesellschaftsspiel „Pro & Contra“ aus dem Hause Piatnik.

Trotz des unbeständigen Wetters waren rund 50 Jugendliche gekommen. "S.M.D." überzeugte als erste Band des Abends mit schmetterndem Punk-Rock. "Kontrast." sorgte mit ihrer Musik für gute Stimmung im Publikum: Alle machten mit bei der „Wall of Sex“ – eine abgeänderte „Wall of Death“. Das Publikum wurde aufgeteilt: links die Frauen und rechts die Männer. Beim Breakdown rannten alle aufeinander zu, und jeder suchte sich jemanden zum Umarmen oder Küssen. Danach ging es weiter mit den Hardrockern von "Cross". Den krönenden Abschluss des Abends machte die Herborner Band "November Breakdown".

Hier geht's zur Abstimmung.

Auf unserem midde-YouTube-Kanal findet ihr ein Video zum diesem Artikel.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus midde