Bands stehen auf der Straße
Für ihren ersten Auftritt am kommenden Freitag im Wetzlarer Franzis hat die Band „Drops of Gold“ kräftig die Werbetrommel gerührt. Um möglichst viele Leute auf ihr Konzert aufmerksam zu machen, spielte sie mit „Lu’s Affair“ in der Gießener (...) mehr
Der Fast-Freund
Im Kindergarten war alles noch ganz einfach: Da gab es Zettelchen, auf denen man „Ja“, „Nein“ oder „Vielleicht“ ankreuzen konnte. Natürlich hoffte man auf das „Ja“, aber vorsichtshalber schrieb man im Sinne der Selbstbestimmung auch die anderen (...) mehr
Noch alle Tassen im Schrank?
Sicher ziert fast jede Studentenbude mindestens eine Kaffeetasse aus der Mensa. Oder ein Glas oder ein Kaffeelöffel oder ein Schälchen oder eine Gabel. Ich gebe zu, auch ich habe eine Tasse in meinem Schrank stehen. Auf die habe ich allerdings Pfand (...) mehr
Warten auf das Ende des Wartens
An der Supermarktkasse, in der Schlange vor dem Club, am Bus, in der Mensa – überall heißt es warten, warten, warten. Aber nicht mit mir! Denn ich trickse die Warterei immer wieder aus: mehr
Comedy mit Musik - "Moppethead" aus Weilmünster machen Spaßpunk
„Unsere Musik macht Spaß, ist einfach und bringt Leute zusammen“, sagt Aljoscha Sommer über seine Band „Moppethead“. Er beschreibt sie als Spaßpunk.  mehr
„Reezee“ hat sich einen neuen Namen gesucht
Aus „Reezee“ wird „Kometen“: Die Gießener Powerpop-Band ist seit Herbst nicht nur in neuer Besetzung, sondern setzt auch auf einen neuen Namen. Das hat viele Gründe, wie Gitarrist und Bandkopf Florian Neuber erklärt.  mehr
Macht Wasser immer nass?
Wir haben die Chemie-Bücher für euch gewälzt und erklären euch zum Welttag des Wassers, der am 22. März begangen wird, was diesen Stoff eigentlich so besonders macht. mehr
midde hinter den Kulissen von DSDS
Wenn die Show vorbei ist, muss alles ganz schnell gehen: Interviews einholen, Fotos hochladen, den Artikel schreiben und per Mail versenden. Damit das nach einer Live-Show von "Deutschland sucht den Superstar" auch funktioniert, gibt es die (...) mehr
In echt ist alles viel kleiner - Mittendrin bei DSDS
„Wir zeichnen jetzt ein paar Appläuse für die Wiederholung am kommenden Samstag auf. Wenn ich ,jetzt’ sage, rastet ihr mal so richtig aus“, ruft der Warm-Upper in sein Mikro. Dann klatschen alle wie verrückt und stehen auf. Eine Kamera schwirrt über (...) mehr
"Den Bus habe ich nie gesehen"
Es ist etwa Mitternacht, als Tim David Weller in der Presselounge steht. Sein Auftritt bei DSDS liegt schon zurück, jetzt stehen Interviews mit Journalisten auf dem Programm. midde.de hat den Dillenburger dort für euch befragt. mehr