„Ich wollte einfach nur parken“
Dass er einmal als „Golffather“ und "Chuck Norris der Einparker" gefeiert werden und Auslöser einer Massenparty im Siegener Uni-Parkhaus sein würde, hätte sich Baris Kücük sicher niemals träumen lassen.  mehr
Gegen den Mainstream schwimmen
Die Musicalgruppe der Goetheschule bereitet sich auf ihre Premiere von "Rent" bei den Wetzlarer Festspielen vor. mehr
Der Fast-Ex-Freund
Das Wort "Auszeit" ist neben "Trennung" wohl das meistgehasste in jeder Beziehung. Da gibt man vor, sich noch einmal sammeln zu wollen, zu überlegen, was man will oder nicht will. mehr
1 + 1 = Error
Nicht immer kann man glücklich in seiner Beziehung sein, das ist klar. Manchmal legt sich eine schwarze vor die rosaroten Wolken. Doch was, wenn die schwarzen Wolken überhand nehmen und die rosaroten verschwinden? Muss man sich nicht spätestens dann (...) mehr
Alles muss perfekt sein
Die Weilburger Band „Avenged Jupiter“ hat sechs Songs im Studio aufgenommen. mehr
Das Schneckenhaus-Problem
Egal ob Mail, SMS oder Facebook – eigentlich sind wir immer und überall erreichbar. So die Theorie. Doch zwischen Theorie und Praxis gibt es bekanntlich Unterschiede: mehr
Wozu Pressefreiheit?
Der 3. Mai ist der Tag der Pressefreiheit. Doch was bedeutet das für uns überhaupt? midde-Mitarbeiterin Nora hat sich dazu Gedanken gemacht. mehr
Das ist so "deep"
Christian Körber hat sein eigenes Hip-Hop-Album „Kernfusion“ produziert, das am 3. Mai erscheint. mehr
Der Soundtrack eines Abends
Ich hetzte durch meine Wohnung. Stellte Gläser auf den Tisch, Wein daneben. Zurück in die Küche, schnell noch die Antipasti aus der Plastikschale in eine ansehnliche Schüssel werfen. Und im Hintergrund sang Pink „Fuckin’ Perfect“.  mehr
Bands stehen auf der Straße
Für ihren ersten Auftritt am kommenden Freitag im Wetzlarer Franzis hat die Band „Drops of Gold“ kräftig die Werbetrommel gerührt. Um möglichst viele Leute auf ihr Konzert aufmerksam zu machen, spielte sie mit „Lu’s Affair“ in der Gießener (...) mehr