Wer sind die denn?
Die Hüttenberger Gruppe „Wer wir sind“ bezeichnet sich als „Erzählband“. mehr
Midde auf den Spuren des Bieres
Und Prost! Nach knapp 90 Minuten Brauereibesichtigung testen die Volontäre Kirsten Ohlwein, Imke Janssen-Mignon, Conny Schneider und Uli Sauer sowie Ausbildungsredakteurin Maike Wessolowski frisch gebraute Getränke. mehr
Mit Video: Boarden auf dem See
Auf Facebook konntet ihr abstimmen welche Sportart Nora testen sollte. Auf Platz zwei landete Wakeboarden und somit Nora ziemlich schnell im Wasser. Woran es lag, könnt ihr in ihrem Erfahrungsbericht lesen. Oder selbst ausprobieren. mehr
„Da werde ich nur ,Yovo‘ genannt“
„Ich glaube ohne Strom und Wasser wird man ganz anders leben.“ Katja Girr (19) aus Solms will ein Jahr lang in Togo ihren Internationalen Jugendfreiwilligendienst machen. Ihre Zeit verbringt sie dort in Dörfern  ohne Strom und fließendes Wasser. Im (...) mehr
Leben im Wohnwagen
Scarla Fischer ist 16 Jahre alt. Bald will sie mit dem Führerschein anfangen. Die Schule hat sie beendet. Eine ganz normale Jugendliche also. Doch der Schein trügt. Scarla ist in einem Zirkus aufgewachsen. Ein Leben zwischen Tigern und Wohnwagen. mehr
Den Ernstfall proben
Wetzlar. Für viele von euch ist die Schule jetzt beendet. Das bedeutet, dass ihr in den Berufsalltag einsteigen werdet, was auch bedeutet, dass ihr euch richtig bewerben müsst. Midde war bei einem Bewerbungstraining der Goetheschüler in Wetzlar (...) mehr
Mit Paddel und Board ins Abenteuer
Wetzlar. „Erst hinknien, dann aufstehen.“ Dirk Benner macht es mir auf dem Trockenen vor. Dann geht‘s ab aufs Wasser.  Stand-Up-Paddling heißt die neue Trendsportart aus Hawaii. Midde hat Nora zum Test auf die Lahn geschickt.  mehr
„TKKG hört man nicht“
Am Freitag hat er sich die tätowieren lassen, Samstag stand er auf der Bühne – „Jupiter Jones“-Sänger Nicholas Müller. Midde hat ihn und den Gitarristen Sascha Eigner vor dem Konzert interviewt. mehr
"Ich würde immer wieder helfen"
Jennifer Kaufmann (22) aus Dietzhölztal war einer der freiwilligen Helfer in Wetzlar, ohne die der Hessentag nicht so reibungslos abgelaufen wäre. Im midde-Mobil erzählte sie uns von ihrer Woche als Hessentagsvolunteer. mehr
"Durch Karate geht man erhobenen Kopfes durch die Welt"
Chuck Norris kann alles. Mehr als das. Vielleicht, weil er eine alte Kampfkunst beherrscht: Karate. Zum "Tag der Selbstverteidigung" haben uns Karateka vom Judo-Club Wetzlar besucht.  mehr