“Alles katholisch oder was?”

KAB Diözesanverband Limburg lädt zu Besinnungstagen ein

Der Titel der Veranstaltung lautet „Alles katholisch oder was?“ und es geht um katholisch sein heute. „Wir wollen uns in diesen vorösterlichen Tagen einstimmen und anschauen, was das Katholische ausmacht“, erklärt Organisator Wolfgang Rathgeber (Niederbrechen), Mitglied des Diözesanvorstandes der KAB Limburg. „Wichtig ist uns dabei auch die Frage, was die katholische Kirche den Menschen anbietet, damit dessen Leben gelingt und damit sie eine wesentliche Triebfeder für ein gutes Leben für Alle ist“, so Rathgeber.

An jedem Tag der Freizeit findet ein abwechslungsreiches Programm und Exkursionen z.B. in das Kloster Oelinghausen mit Führung statt. „Aber auch die Ruhe, die Entspannung, die Gemeinschaft werden an diesen Tagen sicherlich nicht zu kurz kommen“, verspricht Rathgeber. Der Veranstaltungsort ist die HVHS Heinrich-Lübke in Möhnesee-Günne (Sauerland). Die Teilnahegebühr beträgt 235,-€; für KAB-Mitglieder ermäßigt 212,50€. Die Leitung der Veranstaltung haben Karl-Heinz Does sowie der Redemptoristenpater Willi Heck vom Heinrich-Lübke-Haus, Mitfahrgelegenheiten werden angeboten. Information uns Anmeldung: KAB Diözesanbüro Limburg, Graupfortstraße 5, 65549 Limburg, Tel. 0 64 31 99 74 21, E-Mail info(at)kab-limburg.de Internet: www.kab-limburg.de Limburg, 21.12.2016 Martin Mohr, Diözesansekretär der KAB Limburg


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg