Aichener Eiche und Fichte haben sich prächtig entwickelt

Das Foto zeigt die beiden aus dem Schwarzwald stammenden Bäume, denen offenbar die Westerwälder Luft bei ihrem Wachstum gut bekommt.

So überreichte ein Jugendgruppe aus Aichen dem Autor eine kleine Schwarzwaldfichte, die ihren Standort am Ehrenmal bei der Kirche fand. Inzwischen ist die Fichte nach über 30 Jahren zu einem stattlichen Baum herangewachsen.

Beim 100-jährigen Feuerwehrfest in 1987 der hiesigen Wehr, überreichte der Musikverein Aichen den Blauröcken und den hiesigen Ortsvereinen eine Schwarzwälder Eiche. Diese wurde auf dem Kinderspielplatz in der Pfarrer- von- Ovenstrasse gepflanzt. Auch dieser Baum hat sich prächtig entwickelt, und ist ebenfalls zu einer stattlichen Deutsche Eiche herangewachsen.

 


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg