Dillenburger Kindergartenkinder tanzen „Zumbatomic“

Dillenburg. Die Kinder der Dillenburger Kindertagesstätte „Der kleine Prinz“ können sich jetzt auch neben dem bewährten Bewegungsangebot zusätzlich bei „Zumbatomic“ (Zumba für Kids) austoben. „Zumbatomic“ ist ein speziell für Kinder entwickeltes Fitness-Programm, das sich an die Zumba-Kurse für Erwachsene anlehnt. Leiterin Sarah Seipp ist lizensierte Zumba-Fitness- und Zumbatomic-Instructorin und als Erzieherin in der Einrichtung tätig. 25 bis 30 Kinder aus allen Gruppen nehmen den Kurs mit großer Begeisterung an und tanzen einmal in der Woche zu ausgewählten Kinderliedern im Zumba-Rhythmus. Die Kids schmieden dabei schon eifrig Pläne, bei welchem Auftritt sie ihre einstudierten Tänze einmal zeigen können.

Die Stadt Dillenburg legt großen Wert auf ein ausgeglichenes Bewegungsangebot in ihren Betreuungseinrichtungen. Deswegen sind die Zumbatomic-Kurse eine bereichernde Ergänzung. Diese bieten spezielle Choreografien und die neueste Musik wie Hip-Hop, Reggaeton und Cumbia, steigern die Konzentration und das Selbstvertrauen, kurbeln den Stoffwechsel an und verbessern die Koordination. Kinder lieben es, die Musik aufzudrehen, zu tanzen und Spaß mit ihren Freunden zu haben. Das ergänzt sich wunderbar mit dem neuen Fitness-Programm in der Kindertagesstätte.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg