Eröffnung der Hirzenhainer Eisbahn

Kinder nutzen die Eisbahn für Kunststücke und Spiele
Kinder nutzen die Eisbahn für Kunststücke und Spiele

Hirzenhain ist um eine weitere Wintersportmöglichkeit reicher. Am Samstag konnten Karl-Heinz Kaczmarek, als Vertreter des Gemeindevorstands, und Dr. Paul-Heinz Cyris, als Vorsitzender des Förderverein Hirzenhain e. V., die seit langem geplante Eisbahn in Hirzenhain eröffnen. Schon vor 15 Jahren wurde der Grundstein gelegt. Aber erst nach einer Unterschriftensammlung engagierter Hirzenhainer Kinder, vor 4 Jahren, wurde das Projekt Eisbahn fortgeführt. Die Finanzierung, in Höhe von 6.000,- €, konnte durch die Gemeinde Eschenburg und den Förderverein Hirzenhain e. V. sichergestellt werden.

Bei Glühwein, Kinderpunsch und Kuchen genossen bis zu 100 Erwachsene das herrliche Winterwetter. Mehr als 40 Kinder nutzten die Eisbahn für Kunststücke und Spiele auf zwei Kufen.
So manche Ältere erinnerten sich an ihre Schlittschuhe, die noch irgendwo auf dem Speicher sein müssen und vielleicht kann man noch einmal …

Anzeige

Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg