Ferienpass - Kinderolympiade auf dem Steinchen 2013

Bild 1 von 5

Es wurden drei Gruppen gebildet und es galt, sechs Disziplinen zu bestreiten.

Starten wollten wir eigentlich mit dem „Wattebällchen-Spiel“, bei dem die Kinder mithilfe eines Strohhalmes ein Wattbällchen aus einem Becher aufnehmen und zu einem Becher auf der gegenüber liegenden Seite bringen sollten. Doch dieses Spiel war leider ein Reinfall, es klappte einfach nicht… Nach einigen Versuchen gaben wir es auf und gingen über zur zweiten Disziplin, dem „Gummistiefel-Weitwurf“ – der weiteste Wurf lag hier bei 15 Metern!

Danach folgte unser allseits beliebtes und vor allem für die kleineren Kinder vorteilhaftes „Bobbycar-Wettrennen“.

Als Nächstes spielten wir „Flaschen-Schießen“. Dabei galt es, die von uns im Tor halbvoll gefüllten Wasserflaschen mit einem Fußball zu treffen und umzuschießen.

Zwischen den Spielen gab es immer mal eine Trinkpause und aufgrund des warmen Wetters zur Abkühlung für alle Kinder ein Eis!

Schließlich ging es weiter mit dem „Luftballon-Paarlauf“, bei dem jeweils zwei Spieler einen Ballon zwischen ihren Bäuchen auf einer bestimmten Strecke transportieren mussten, ohne den Ballon zu verlieren.

Beim anschließenden „Schnullerketten-Wettrennen“ musste man schnell laufen und schnell kauen können, denn hierzu hatten wir eine Schnur im Tor gespannt mit süßen Schnullern (Gummibärchen) dran. Die Kinder mussten nacheinander vom Elfmeterpunkt aus bis zum Tor laufen, einen Schnuller abbeißen und aufessen und wieder zurücklaufen.

Zu guter Letzt veranstalteten wir noch „Becherwerfen“, welches das Spiel mit den Wattebällchen ersetzen sollte. Hierbei mussten die Kinder mit jeweils drei Versuchen so viele Becher wie möglich mit einem kleinen Ball vom Tisch werfen.

Zum Schluss wurden die Ergebnisse aller Gruppen in allen Disziplinen zusammengerechnet. Knapper Gewinner war die Gruppe 2 mit 150 Punkten. Zweiter wurde die Gruppe 1 mit 140 Punkten und Dritter die Gruppe 3 mit 80 Punkten. Bei der nun folgenden Siegerehrung erhielten alle Kinder eine Medaille und eine Urkunde sowie ein kleines Geschenk.

Die SSV-Brutzelbude musste in diesem Jahr leider kalt bleiben. Stattdessen hatten wir für alle Kinder und Helfer Familienpizza bestellt, die sich auch alle schmecken ließen. HNach dem gemeinsamen Mittagessen fand die dritte Kinderolympiade des SSV einen gemütlichen Ausklang. Nach und nach wurden alle abgeholt.

Insgesamt war es ein schöner Ferientag, den der SSV auch im nächsten Jahr gerne für die Ferienpass-Kinder anbieten wird. Alle hatten viel Spaß, was man auch auf den vielen Fotos sehen kann, die nebenbei geschossen wurden.

SSV Steinbrücken

Janine Thieme


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg