Herbstfest 2012

Gymnasium Schloss Wittgenstein
Bild 1 von 4

Geschichtslehrer Christian Zaum moderierte anschließend alle weiteren Programmpunkte, angefangen von deutschen und englischen Liedern der Klassen 5 und 6, über die originelle Präsentation von Herbst- und anderen Gedichten bis hin zu einer Tanzvorführung der Klasse 6a unter der Leitung von Frau Aleit.

Interessierte konnten die Wunderwelt des Mikroskopierens durch Biologielehrer Dr. Müller bewundern, während sich andere lieber nahezu professionell von sog. „Klassenpaten“, ältere Schüler, die sich um die jüngeren kümmern, schminken ließen. Moderator und Geschichtsexperte Christian Zaum führte eine Gruppe durch das Schloss und informierte sie über wichtige Personen und Daten rund um die Schlossgeschichte. Es konnte aber auch gebastelt und gemalt oder sogar auf den „Schloss-Pferden“ geritten werden. Sport, Spiel und Spaß zum Mitmachen präsentierten die Sportlehrer in der Turnhalle. Ob Trampolin, Kletterwand oder Jonglieren, für jeden war etwas dabei. Wolfgang Henkel half den Kindern dabei, einen Rollstuhl-Parcours zu bewältigen und sogar Basketball aus dem Sitzen heraus zu spielen.

Einen weiteren Höhepunkt bot der Gewölbekeller des Schlosses, in dem die sechsten Klassen alle Gäste des Herbstfestes zu Kaffee und Kuchen einluden. Perfekt organisiert ließen sich alle die Köstlichkeiten des mehr als reichhaltigen Kuchenbuffets schmecken. In einer lockeren entspannten Atmosphäre genossen Schulleiter Herbert Marczoch, alle Lehrer, Schüler und Besucher die gemütliche herbstliche Stimmung bei Kerzenlicht.
Ein gelungenes Fest für Groß und Klein am Gymnasium Schloss Wittgenstein.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg