Himmelfahrtsgottesdienst bei den "Dicken Buchen"

Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Der Gottesdienst an Himmelfahrt begeisterte.
Bild 1 von 4

Marika Kürten, CVJM-Bundessekretärin aus Simmern, hielt eine sehr ansprechende Predigt über Matthäus 25, 31 ff. mit der Hauptaussage "Was immer ihr für einen meiner Brüder getan habt – und wäre er noch so gering geachtet gewesen – das habt ihr für mich getan".

Zu diesem Thema wurde auch ein Anspiel aufgeführt: Ein Student (Yannick Konrad) versucht, an Haustüren Bücher zu verkaufen, um seine Schulden zu bezahlen. Eine Haustür wird von einem kleinen Mädchen (Jasmin Wagner) geöffnet, das erklärt, seine Mutter sei Witwe und sie hätten kein Geld, um ein Buch zu kaufen. Der Student fragt, ob er ein Glas Wasser bekommen könne, da er sehr durstig sei. Das Mädchen gibt ihm daraufhin sogar ein Glas Milch. Als der Student dieses bezahlen will, lehnt es ab. Einige Jahre später kommt das Mädchen als Patientin in ein Krankenhaus. In diesem ist nun der damalige Student als berühmter Chefarzt ("Prof. Dr." Helmut Lehr) tätig. Dieser und seine Krankenschwester Dagmar (Moos) lassen dem Mädchen die allerbeste Pflege zukommen. Als das Mädchen schließlich genesen ist und die Rechnung für die Behandlung bekommt, fängt es an zu weinen, da es nicht genug Geld hat, um die Rechnung zu begleichen. Jedoch steht unter der Rechnung "Alles bezahlt mit einem Glas Milch".

Nachdem der Gottesdienst mit einem weiteren Lied des Chores und dem Segen geendet hatte, wurde traditionsgemäß gemeinsam gegrillt.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg