Pfützenhüpfer beim Schwimmbadfest

Bild 1 von 3

ܜberall gab es was zu gucken. Im Planschbecken, nebenan bei den Nichtschwimmern und auch bei der Riesenrutsche gab es Riesen-Spaß. "Alle Kinder konnten zeigen, wie toll sie sich schon im Wasser auskennen und das Element beherschen. Sogar im ganz groߟen Becken zeigten die Ältesten ihre Künste. Sie schwammen und sprangen und tauchten. Da gab es viel Applaus.

Als dann auch noch der Sprudel im mittleren Becken angemacht wurde, war die Freude groß und der ein oder andere Papa hatte mindestens genauso viel Spaߟ dabei, wie unsere Jüngsten.

Anzeige

Das Büffet war wie immer reichlich und über die Urkunden und Medaillen, die der Seeräuberkapitän aus seiner Schatzkiste eigenhändig verziert hatte mit Silber und Edelsteinen, freuten sich alle Kinder.

Auch das Personal des Aquarena Schwimmbad wurde mit einer Dankes-Urkunde und Schokolade bedacht. Denn die kleinen Pfützenhüpfer fühlen sich hier immer sehr willkommen.

Besonderen Dank geht an unsere Förderer und Unterstützer die es, nach der Preiserhöhung des Schwimmbades in 2013, überhaupt möglich gemacht haben, dass die Kinder weiterhin mit ihrem Waldkindergarten schwimmen gehen können. 


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg