Wissenbacher Kita Meisennest sammelt Punkte

In Wissenbach sind dabei überdurchschnittlich viele Säcke mit Altkleidern und Schuhen zusammen gekommen, die nun zugunsten der Kita wiederverwertet werden. "Im Durchschnitt werden 40 Säcke pro Einrichtung gesammelt", teilt Pressesprecherin Jennifer Hees auf Nachfrage mit, "mit trendy möchten wir die Kinder für die Themen Umweltschutz, Mülltrennung und Recycling sensibilisieren. Sie erfahren, dass auch ausgediente Sachen einen Wert haben und aus ihnen etwas Neues entstehen kann".

Im Rahmen der trendy‑Initiative sammeln Kinder und Eltern ausgediente Kleidungsstücke und erhalten über ein Bonuspunktesystem einen finanziellen Beitrag in Höhe von 60 Euro zur Ausstattung ihrer Einrichtung. Dabei erfahren die Kinder durch begleitende Spiel‑ und Lernmaterialien viel über Umweltschutz, Mülltrennung und Recycling. Leitmotiv ist der "trendy", ein fröhlich lachender, stilisierter gelber Sack, der die Kinder zum Mitmachen einlädt. Die Non‑Profit‑Initiative richtet sich an alle Kindertagesstätten, insgesamt 17 Einrichtungen im Lahn‑Dill‑Kreis nehmen daran teil. Über eine Ausweitung des Projektes in andere Landkreise wird bereits nachgedacht.
Über die Reclay Holding GmbH
Die Reclay Holding GmbH ist ein Unternehmen der Reclay Group, einer Unternehmensgruppe im Bereich des Umwelt‑ und Entsorgungsmanagements. In der von den Inhabern Martin Schürmann und Raffael A. Fruscio geführten Reclay Group sind an den Standorten Köln, Herborn, Wien und Rotkreuz / Schweiz 130 Mitarbeiter beschäftigt. Das Unternehmen wurde 2002 als unabhängige und eigenkapitalfinanzierte Unternehmensgruppe gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2010 einen Umsatz von rund 135 Millionen Euro.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Kommentare (0)
Mehr aus Leserreporter Region Dillenburg