Lesezeit für diesen Artikel (233 Wörter): 1 Minute, 00 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Stadtwerke Herborn senken Wasserpreis

ENERGIE Einigung mit Landeskartellbehörde

HERBORN Die Stadtwerke Herborn senken zum 1. Januar 2016 die Wasserpreise um 20 Prozent. Einem entsprechenden Angebot hat die Landeskartellbehörde zugestimmt, teilte Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson am Dienstag mit.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Eine pragmatische Lösung oder nur ein fauler Kompromiss?
Die Stadtwerke Herborn GmbH berechnen ihren Kunden seit Jahren überhöhte Preise für die Wasserlieferung. Dafür "verzichten" die Stadtwerke auf Einnahmen von rund mehr
1,25 Mio. Euro! Von "verzichten" kann wohl keine Rede sein, die Kunden der Stadtwerke erhalten einen Teil des Geldes zurück, dass ihnen zu Unrecht berechnet wurde. Der Wasserpreis ermäßigt sich von 2,19 €/m³ auf 1,75 €/m³. Davon profitieren nur die aktuellen Kunden der Stadtwerke Herborn. Ehemalige Kunden, die seit Jahren den um 20 % überhöhten Wasserpreis gezahlt haben gehen leer aus. Neuen Kunden wird, zumindest bis 30. Juni 2018 ein reduzierter Wasserpreis berechnet. Ein durchschnittlicher Vierpersonenhaushalt spart ca. 172 € - nicht im Jahr wie man denken könnte - sondern in 2 ½ Jahren!

Besser gestellt wurden die Kunden der Stadtwerke in Wetzlar und Kassel. Hier wurden die falschen Rechnungen nachträglich korrigiert. In Herborn geht dies offenbar nicht. Pragmatisch bedeutet damit, wir machen es uns einfach, berechnen unseren Kunden einfach weniger und gut ist! Nein, Herr Wirtschaftsstaatssekretär Mathias Samson – so einfach geht das nicht.

Für mich ist das eine ungerechtfertigte Bereicherung die sowohl privatrechtliche als auch strafrechtliche Relevanz hat, da die Stadtwerke ihre Kunden arglistig getäuscht haben.

Ich rate allen Kunden der Stadtwerke Herborn GmbH sehr genau die Preise für Strom, Gas und Wasser zu vergleichen und wenn möglich zu einem günstigeren Lieferanten zu wechseln. Die Stadtwerke Herborn stehen nach eigenen Angaben für „faire“ Preise und wollen mit „Anstand und Verantwortung“ langfristige Beziehungen zu ihren Kunden aufbauen und die Region Herborn unterstützen und stärken. Ich bin gespannt, wie die Stadtwerke diesen faulen Kompromiss rechtfertigen werden.
Mehr aus Weitere Berichte Region Dillenburg