62-Jähriger ersticht Bruder und Schwägerin

POLIZEI Tat in Wilnsdorfer Ortsteil auf offener Straße

Ein Mann hat seinen Bruder und seine Schwägerin in Wilnsdorf-Oberdielfen mit einem Messer angegriffen. Beide starben nach der Tat. (Symbolfoto: T. Naumann)

Laut Polizei fuhr der Mann gegen 12 Uhr mit seinem Renault Twingo gezielt auf seinen 78-jährigen Bruder zu. Die Tat fand in der Erlenstraße statt, wo das Opfer wohnte.

Anschließend stieg der 62-Jährige aus dem Auto aus und verletzte seinen Bruder mit dem Messer schwer. Danach griff er auch seine 64-jährige Schwägerin an, der er ebenfalls schwere Verletzungen zufügte.

Der 78-Jährige verstarb noch am Tatort, seine Ehefrau erlag ihren Verletzungen kurze Zeit später in einem Krankenhaus.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler könnte das Tatmotiv mit finanziellen Streitigkeiten zusammenhängen. Derzeit laufen die kriminalpolizeilichen und staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen auf Hochtouren. (hog)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg