Abgelenkt und aufgefahren

POLIZEI  10 000 Euro Schaden nach Unfall / Caddy contra Pickup

Sieht dramatischer aus als es ist: Eine 38-Jährige fuhr am Mittwoch in Haigerseelbach auf ein geparktes Fahrzeug auf. Die Feuerwehr war alarmiert worden, um ausgelaufenes Öl zu binden. (Foto: Fritsch)

Gegen 13.20 Uhr war die Frau am Mittwochnachmittag auf der Haigerseelbacher Straße aus Haiger kommend in Richtung Kaltreiche unterwegs. Mit im Auto saß ihr dreijähriger Sohn.

Warum sie kurz abgelenkt war, konnte die Polizei nicht sagen. Jedenfalls fuhr die Frau mit ihrem dunklen Volkswagen auf einen am Straßenrand abgestellten Fiat-Pickup auf. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde das Fahrzeug über die Fahrbahn geschoben und krachte auf der anderen Straßenseite gegen eine Mauer.

Polizei schätzt Schaden auf rund 10 000 Euro

Die Frau blieb unverletzt. Ihr Kind wurde vorsorglich zur Untersuchung in die Siegener Kinderklinik gebracht. Den an den Autos und an der Mauer entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.

Zu dem Unfallort waren auch die Feuerwehren aus Haigerseelbach und Haiger alarmiert worden. Die Einsatzkräfte hatten die Aufgabe, ausgelaufene Betriebsstoffe zu binden und zu beseitigen. Zum Zeitpunkt des Unfalls war auch eine ältere Dame im Bereich des Zusammenstoßes unterwegs. Sie kam mit dem Schrecken davon. (hk)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg