Lesezeit für diesen Artikel (282 Wörter): 1 Minute, 13 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Aquarena-Nacht hält Polizei auf Trab

Dillenburg (red). Keine allzu positive Bilanz zieht die Polizei über die "Aquarena-Nacht" am Samstag in Dillenburg. Betrunkene und gewaltbereite Besucher beschäftigten die Dillenburger Polizei bis in den frühen Sonntagmorgen. Mindestens zehn Besucher wurden leicht verletzt. Ein junger Mann musste nach einem Schlag mit einer Bierflasche im Dillenburger Krankenhaus behandelt werden.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Ach Occupy... leg mal eine andere Platte auf: immer dieses "braucht die Stadt eine Pressesprecherin" nervt. Lass der Frau doch ihren Job. Schlägereien gibt es auf den meisten Großveranstaltungen mit einer Menge Alkohol mehr
und vielen "Gegensätzen" die aufeinander prallen. Die Hemmschwelle sinkt bekannterm. Da du schon so gern in die Nachbarstädte schaust: Prügel gab es auch in Herborn und Haiger.
Für die Polizei war die Aquaschläger-Nacht nicht so positiv verlaufen. Laut der Pressesprecherin der Stadt Dillenburg - wieso braucht ein großes Dorf wie Dillenburg eine Pressesprecherin - war das Fest ein großer mehr
Erfolg. Bereits am Montagmorgen, konnte sie der Presse von den vielen positiven Rückmeldungen berichten, die natürlich nicht namentlich genannt werden, weil es sie in der Realität nicht gibt. Es war dem lieben Herrn zu verdanken, dass es keinen Toten gab, obwohl es zunächst so aussah, als ein junger Mann mit türkischem Migrationshintergrund von einer Person mit russischem Migrationshintergrund mit einer Wodkaflasche lebensbedrohlich am Kopf verletzt wurde.
Dabei handelt es sich aber keineswegs um ein reines Dillenburger Problem. Über das Haigerer Stadtfest hätte man einen ganz ähnlichen Artikel schreiben können!
Auf den Artikel zum Polizeibericht habe ich mich ja schon wieder gefreut, wie jedes Jahr.

Irgendwie scheinen die Dillenburger ihre Schlägereien bei ihrer Aquarena-Nacht ja zu mögen, sonst würden sie ja mal was dagegen mehr
unternehmen.
Mehr aus Region Dillenburg