Blitzschlag verletzt Schäfer

Der verletzte Schäfer wurde ins Krankenhaus gebracht. (Foto: Hercher)

Der 37-Jährige aus Bad Münstereifel hütete dort am Donnerstag um 20.50 Uhr mit seiner Ehefrau seine Schafherde. Plötzlich zog ein starkes Gewitter auf. Als der Schäfer gerade ein Schaf über einen Weidezaun heben wollte, schlug nach Angaben der Ehefrau in der näheren Umgebung ein Blitz ein.

Der 37-Jährige fiel durch den enormen Stromschlag zu Boden verlor kurzzeitig sein Bewusstsein. Seine Ehefrau verständigte sofort den Notarzt und die Polizei. Der Schäfer wurde nach notärztlicher Behandlung zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus eingeliefert.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg