Lesezeit für diesen Artikel (236 Wörter): 1 Minute, 01 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Bus mit Ziel "nach Hause" rammt Haus

Herborn (cr). Das Lenkrad falsch eingeschlagen hatte die Fahrerin eines Reisebusses am  Mittwochmorgen. Die Folge: ein demolierter Fünf-Sterne-Bus, eine kaputte Hausfassade und 1000 Scherben in der Herborner Innenstadt. Der Schaden beläuft sich auf mindestens 50.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
"Siegbert Franz" von Facebook hat ganz recht ...

Lustig in dem Zusammenhang, dass Heute in der Hessenschau ein Interview mit dem Besitzer des Hauses zu sehen war, in welchem dieser von seinen Erfahrungen mit der Stadt mehr
sprach, als er sie schon früher daraufhin angesprochen hatte: "Die sollen halt vernünftig fahren!" ...

Mein Vorschlag: Lasst doch mal die Stadtverordneten nur mal mit einem 7,5-Tonner um die Ecke fahren.

Ich schaue mir das Drama dann von Krimmels Gemüseladen aus an ...

Nicht vom Radio-Weller aus ...
Mehr aus Region Dillenburg