Lesezeit für diesen Artikel (436 Wörter): 1 Minute, 53 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Die Frau, die Herborn gut tun soll

ALTSTADTMANAGERIN Sabine Becker will die Innenstadt beleben und verbessern

Herborn. Sie ist in Herborn geboren und aufgewachsen, kennt die Stadt also gut. Sie hat die vergangenen 14 Jahre lang Menschen beraten, die ein Geschäft gründen wollen. Und nicht zuletzt deswegen ist sie, wie man heute gerne sagt, gut "vernetzt". All diese Kriterien haben nun dazu geführt, dass die Stadt Herborn Sabine Becker als ihre erste Altstadtmanagerin angestellt hat.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Wer was erreichen will muss oftmals auch etwas investieren, warten wir´s einfach ab...
ich wünsche Frau Becker jedenfalls viel Erfolg.
@Gondoliere...
freue mich daruf von Ihnen freundlich zurück gegrüßt zu werden... mehr
wenn ich Sie in der Stadtmitte freundlich lächelnd Grüße... ':-)
Herborn ist eine Kleinstadt , ladenöffnungen bis nach 18 Uhr sind gar nicht umsetzbar schon wegen der Personalkosten und Veranstaltungen gibt es viele, die zu den verschiedensten Zeiten beginnen und enden. Das mehr
Fundament in Herborn ist klasse - genauso wie der Ruf Herborns ! Ein paar Feinheiten verbessern immer am Ball bleiben - dann passts ! Und .... @ r2d2: das sie keiner grüßt - könnte evtl an ihrer Person liegen - schonmal drüber nachgedacht ?
Ich glaube ehrlich gesagt, dass Dillenburg so diese Frau besser gebrauchen könnte! Das wär auf jeden Fall eine Herausforderung.

@r2d2 : In Herborn gibt es immerhin Meschen noch in der Innenstadt, die einen theoretisch mehr
grüßen könnten....
Das ist m.E. genau der richtige Ansatz für Herborn! Koordiniert und kompetent nach sinnvollen und vor allem nachhaltigen Lösungen suchen, statt in blinden Aktionismus zu verfallen - bloß, um die leider immer mehr
augenscheinlicher werdenden Leerstände zu beheben. Als Ex- und hoffentlich auch bald wieder ´richtiger´ Herborner bin ich sehr gerne bei jeder sich bietenden Gelegenheit in dem "Städtchen mit Flair". Und damit das so bleibt, investiert die Stadt hier m.E. an der richtigen Stelle. Frau Becker (und damit der Stadt Herborn) ist also von Herzen gutes Gelingen für dieses Bestreben zu wünschen!
Weiter so, Herborn.
In Herborn ist nix los...
das fängt schon da an, daß die Menschen einen nicht Grüßen...
die Geschäfte schließen zu früh und Veranstaltungen enden früh am Abend oder späten Nachmittag... da sollte man was dran mehr
ändern...
Dann ginge es auch einigen Geschäften besser... Jemand der etwas später Feierabend hat muß weiter weg in die Städte um noch ein wenig zu shoppen oder in der Innenstadt zu entspannen ... Traurig sowas
Mehr aus Region Dillenburg