Drei Verletzte und viel Schrott

POLIZEI Frontalzusammenstoß auf der Frohnhausener Straße in Dillenburg

Drei Verletzte und viel verbeultes Blech: Auf der Frohnhausener Straße in Dillenburg kam es am Montag zu einem Unfall, in den drei Fahrzeuge verwickelt waren. (Foto: Fritsch

Gegen 5.50 Uhr war die 37-jährige Fahrerin eines Hondas in Richtung Kasseler Straße unterwegs. Im Laufe einer leichten Rechtskurve geriet ihr Wagen wegen nicht angepasster Geschwindigkeit in den Gegenverkehr. Dort touchierte sie zunächst einen entgegenkommenden BMX X3, prallte von diesem ab und krachte frontal in einen dahinter fahrenden Volvo.

Die aus Dillenburg stammende Unfallverursacherin musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 45-jährige Angelburger im Volvo und sein 52-jähriger Beifahrer mussten ebenfalls in der Klinik behandelt werden. Obwohl sein Fahrzeug durch den Aufprall herumgeschleudert wurde, blieb der 62-jährige Fahrer des BMW unverletzt.  (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2017
Kommentare (1)
Peinlich, dass noch nicht mal heimische Redakteure die Straßennamen korrekt schreiben können.
Mehr aus Region Dillenburg