Dunja Hayali kommt nach Herborn

GESPRÄCH 25. Sparkassenforum

Die Journalistin Dunja Hayali kommt am 1. Dezember nach Herborn. (Foto: Jennifer Fey)

Nach einem kurzen Impulsvortrag wird sich die Fernsehjournalistin im Gespräch mit Maike Wessolowski, Redakteurin dieser Zeitung, dem Thema des Abends widmen: Wie sieht der Alltag als Nachrichtenredakteurin beim ZDF aus? Wie hat sich die Arbeit in der jüngsten Zeit verändert? Muss sich die Berichterstattung zum Thema „Flüchtlinge“ oder „Zuwanderung“ ändern? Oder hat sie das bereits? Wie gehen Journalisten damit um, dass sie bei Demonstrationen oder in sozialen Medien beschimpft werden? Im Anschluss werden Fragen aus dem Publikum beantwortet.

Zur Person: Die Journalistin ist gebürtige Westfälin, Tochter irakisch-christlicher Eltern. Nach dem Studium an der Deutschen Sporthochschule Köln hatte Hayali ihre TV-Karriere bei der „Deutschen Welle“ begonnen. Seit 2007 ist sie für die Nachrichtenmagazine des ZDF zuständig: Seit 2010 präsentiert sie als Hauptmoderatorin das „ZDF-Morgenmagazin“, zuvor war sie Co-Moderatorin an der Seite von Claus Kleber und Steffen Seibert in „heute-journal“ und „heute“ gewesen.

Für zdf.info moderiert sie zu aktuellen politischen Anlässen. Zudem unterstützt sie das ZDF-Wahlteam als Reporterin. Akribisch vorbereitet, doch thematisch nicht festgelegt, präsentiert sie Kongresse, Galas, Preisverleihungen und Konferenzen. Für Reportagen reist Dunja Hayali nach Afrika, Sri Lanka und in den Irak. 2016 ging sie im Rahmen des Formats „Außendienst XXL“ der Frage „Was glaubt Ihr denn?” auf den Grund.

In der vergangenen Woche hat sie den scheidenden US-Präsidenten Obama getroffen

Sie unterstützt den Verein „Gesicht zeigen! Für ein weltoffenes Deutschland“, ist Mitglied im Aufsichtsrat von „Save the Children“ und engagiert sich für den Verein „Vita“, der mit Assistenzhunden Menschen mit körperlicher Behinderung zu mehr Lebensqualität verhilft. Als Jurymitglied für den „Julius-Hirsch-Preis“ setzt sie sich mit dem Deutschen Fußballbund gegen Rassismus ein. Ihr erstes Buch „Is was, dog?“ ist 2014 im Ullstein-Verlag erschienen. Im Januar 2016 erhielt sie die Goldene Kamera in der Kategorie „Beste Information“.

In der vergangenen Woche hatte Hayali einen besonderen Termin: Sie hat den scheidenden US-Präsidenten Barack Obama persönlich getroffen. (wes)

 

Forum

Das 25. Sparkassenforum „Migration in der Welt der Medien verändern“ findet am 1. Dezember (Donnerstag) um 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr) in der Konferenzhalle in Herborn (Kaiserstraße 28) statt. Referentin ist Dunja Hayali, moderiert wird die Veranstaltung von Redakteurin Maike Wessolowski. Karten für die Veranstaltung gibt es kostenfrei in allen Filialen der Sparkasse Dillenburg – so lange der Vorrat reicht. Gäste des Forums waren bisher unter anderem Friedrich Nowottny, Peter Scholl-Latour, Dieter Kronzucker, Hans-Dietrich Genscher, Arved Fuchs, Theo Waigel, Uli Hoeneß, Sven Plöger, Paul Breitner und 2015 Dirk Steffens. (red)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg