Lesezeit für diesen Artikel (189 Wörter): 49 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Einspruch heißt Einnahmeverlust

WINDRÄDER Angler legen Widerspruch ein / Ärger über Gaststättengesetz

Betroffen wären zum Beispiel Veranstaltungen in Feuerwehrgerätehäusern oder den Dreschhallen in Münchhausen und Roth. Gerade bei den Driedorfer Feuerwehrleuten sorge das für ziemlichen Unmut, berichtete Bürgermeister Dirk Hardt (SPD) in der jüngsten Sitzung der Gemeindevertretung. Gegen die neue Gaststättenverordnung hatte sich in vielen Kommunen und auf Landkreis-Ebene Widerstand geregt.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2012
Welche "Verspargelung unserer Natur" meinen Sie denn? Die jahrzehntelange mit den Überlandleitungen, mit den Straßenlaternen mit den Schornsteinen mit den Sendemasten der Telekommunikation, die der Funktürme usw. usw. mehr
usw. Dieselben Leute, denen die Umweltsünden der Vergangeheit in großem Stil völlig wurscht waren, regen sich nun über Designfragen in der Landschaft auf - sehr durchsichtig.

*Ironie an*
Außerdem bin ich sehr froh, dass wenigstens unsere Atommüllproduzenten ausschließlich und ganz altruistisch am Wohl und Nutzen ihrer Kunden denken, aber niemals ans Geldverdienen für ihre Aktionäre und Vorstände...
*Ironie aus*

Was ist an einem Bürgermeister schlimm, wenn er wirtschaftlichen Schaden durch einen Einspruch gegen eine Windenergieanlage auch als solchen benennt? Mir ist nicht wirklich klar, welchen Schaden die Sportfischer durch ein Windrad erleiden. Die selbst vielleicht auch nicht? Jedenfalls fehlt bisher ja wohl die Begründung (Flugfische in dieser Höhe habe ich noch nicht sehen können, werden aber vielleicht in einer von e-on finanzierten Studie künftig noch nachgewiesen...).

d.-debilo
Endlich hat es Bürgermeister Hardt auf den Punkt gebracht: Es geht nur um's Geld! Einwände gegen die "Verspargelung" unserer Natur sind da egal!
Mehr aus Region Dillenburg