Lesezeit für diesen Artikel (518 Wörter): 2 Minuten, 15 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Eltern geht es nur ums Geld"

POLITIK Diskussion um die Höhe der Kindergartenbeträge in Sinn / Grüne "fassungslos"

SINN Die Gemeinde Sinn führt Module für die Kindertagesstätten ein. Am Dienstag passten die Gemeindevertreter einstimmig die Beiträge für die einzelnen "Bausteine" an. Die neuen Beträge sollen ab dem 1. August 2016 gültig sein.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2016
Das ist typisch, es geht ums Geld, totaler Knappes. Die von der Gemeinde eingeführten Module führen zu einer massiven Reduzierung der Pädagogischen Förderung unserer Kinder /Zukunft, bei gleichzeitiger mehr
Kostensteigerung um bis zu 30*. Einzig dem Gemeindeparlamet geht es darum Kosten auf den Rücken der Eltern zu verlagern, weil es ja ohnehin schon so attraktiv ist in unserem Land ist Kinder zu haben. Es ist selbst mit aktueller Stundenlange kaum noch möglich Aktivitäten wie Zahnarzt besuche durchzuführen, weil schlichtweg keine Erzieherstunden hierfür frei sind. Die Hessische Landesregierung und die Gemeindevertretung sollten sich vor Augen halten, um wen es hier geht, um Kinder, um unsere Zukunft und die kann man nicht mit dem Faktor 0,7 berechnen. Liebe freie Wähler, die nächste Wahl kommt und ihr bekommt sicher kein Kreuz von mir und sicher auch nicht von den Eltern der Sinner Kitas. HWB ist scheinbar der einzige im Parlament, der versteht, dass man Kinder mit keinem Geld der Welt bezahlen kann.
PS: Liebes Parlament, auch ihr wart Kinder, auch wenn vielleicht einige das vergessen haben.
Mehr aus Region Dillenburg