Feuerwehr löscht Brand auf 2200 Quadratmetern Fläche

Das Feuer auf dem Gelände der Vitus-Klinik wurde vermutlich gelegt. Die Polizei sucht Zeugen. (Archivfoto:  J. Fritsch)

HERBORN Das hätte schlimmer ausgehen können: Am Dienstag gegen 12.30 Uhr hatte die Herborner Feuerwehr die Alarmierung erhalten, dass auf dem Gelände der Vitos-Kliniken am Hang hinauf zum Rehberg eine Wiese und der Wald brennen. 35 Einsatzkräfte der Wehren aus Herborn, Hörbach und Merkenbach machten sich mit sechs C-Rohren, Feuerpatschen und Schaufeln daran, den Flammen den Garaus zu machen. Nach mehrstündigem Einsatz und mit viel Wasser gelang ihnen das auch. Nach Angaben von Stadtbrandinspektor Kai Reeh sind dem Feuer eine Grillhütte (links im Bild), rund 2000 Quadratmeter Wiese und Ödland sowie etwa 200 Quadratmeter Wald zum Opfer gefallen. (jöw/Foto: J. Fritsch)


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Mehr zum Thema
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg