Frontalcrash fordert Schwerverletzten

VERKEHR  Aus ungeklärter Ursache zwischen Beilstein und Fleisbach auf die Gegenfahrbahn

An beiden beteiligten Wagen entstand Totalschaden. (Foto: Fritsch)

An beiden beteiligten Wagen entstand Totalschaden. (Foto: K. Weber)

Bild 1 von 2

Ein 25-jähriger Fahrer eines Audi A6 hat um 22 Uhr die L 3046 aus Beilstein kommend in Richtung Herborn befahren. In einer langgezogenen Rechtskurve geriet der Audi aus bislang nicht geklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem entgegenkommenden Mercedes-Sprinter zusammen. Während der 27-jährige Fahrer des Sprinters leicht verletzt wurde, musste der 25-jährige Audi-Fahrer mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Streckenabschnitt zwischen den beiden Abzweigen blieb wegen der aufwendigen Fahrbahnreinigungsarbeiten bis 2.20 Uhr voll gesperrt.

Sachschaden liegt bei 70 000 Euro

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von etwa 70 000 Euro. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Unfallsachverständiger hinzugezogen.


Mit ePaper wird die Zeitung digital: Testen Sie jetzt das ePaper Ihrer Heimatzeitung zwei Wochen kostenlos!
Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Kommentare (0)
Mehr aus Region Dillenburg