Lesezeit für diesen Artikel (388 Wörter): 1 Minute, 41 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Fuchskaute" meldet Insolvenz an, aber...

WIRTSCHAFT ... der Betrieb in Restaurant und Hotel wird fortgesetzt / Geschäftsführer: "Altlasten aus Fuhrländer AG haben uns eingeholt"

WILLINGEN Das Restaurant und Hotel "Fuchskaute" nahe Willingen hat Insolvenz angemeldet. Der Geschäftsführer stellte aber am Montag klar: "Es wird keine Schließung geben."

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2015
Es ist schon sehr interessant wie sich Herr Betz und seine Fuchskaute in den Medien darstellen. Immer sind bei Insolvenzen andere dran schuld, das ist immer dasselbe Spiel.
Wer die Fuchkaute kennt, weiss das dort immer mehr
eine sehr gute Qualität abgeliefert wurde. Wer aber in den letzten Monaten dort zu besuch war, wird festgestellt haben, das die Qualität stark nachgelassen hat.
Man spricht von aufgewährmten, wie auch von verbrannten Speisen. Das hat nichts mehr mit guter Gastronomie zu tun. Vielleicht sollte Herr Betz sich mal eher an die eigene Nase fassen, bevor er anderen die Schuld an der Missere zuschiebt. Oder auch ein neuer geschäftsführer kann soe einer Gastronomie gut tun.
Mehr aus Region Dillenburg