Lesezeit für diesen Artikel (407 Wörter): 1 Minute, 46 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Genial" kürzt Öffnungszeiten

JUGENDBISTRO Trotz des strengen Sparkurses hält Sinn an der Einrichtung fest

Sinn. Dass die beiden Jugendpfleger ihre von Politik und Verwaltung anerkannt gute Arbeit künftig mit weniger Geld leisten müssen, ist eine Folge des Schrittes der Gemeinde Sinn unter den Rettungsschirm des Landes Hessen.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Im den Bürgerversammlungen im letzten Jahr hatte Bürgermeister Bender folgendes berichtet:" Die positiven Folgen (der Abschaltung der Straßenbeleuchtung) habe er erst kürzlich beim Besuch des Jugendbistros "Genial" mehr
einem jungen Mann verdeutlicht. Dem habe er erklärt, dass mit dem Geld die Hälfte der Planstelle des Jugendpflegers finanziert werden könne. Die Alternative wären Einschnitte bei der Betreuung. Sein Gesprächspartner habe sich daraufhin für weniger Straßenbeleuchtung entschieden. Nun erfolgt eine Kürzung der Öffnungszeiten, was wird der junge Mann jetzt denken?

Eine Mutter macht auf das Fehlen eines Bike-Parks aufmerksam und diese Idee wird von Bürgermeister Bender sofort aufgegriffen. Vielleicht macht Morgen jemand auf das Fehlen eines Hallenbades, eines Zoos, eines Theaters oder sonst etwas aufmerksam, leider ist es in Zeiten leerer Kassen schwierig solche Geschenke zu verteilen.
Mehr aus Region Dillenburg