Lesezeit für diesen Artikel (536 Wörter): 2 Minuten, 19 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

"Gewerkschafter schweigen nicht"

KUNDGEBUNG Plädoyer für Demokratie, Mitsprache und gerechtes Zusammenleben

Herborn. Er könnte ein guter Tag werden, dieser 1. Mai 2013. Dann nämlich, "wenn vom heutigen Tag die Diskussion ausgeht, wie die Zukunft in den Betrieben, in der Gesellschaft und in Europa aussehen soll", rief Hans-Peter Wieth den rund 500 Teilnehmern der Maikundgebung am Mittwochmorgen auf dem Herborner Marktplatz zu.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Der hier ist gut:

Prof. Scherle: Als Theologe attestierte er, dass Gott an Unternehmern, " die die Tarife einhalten ... Freude hat".

Was ist mit denjenigen, die über Tarif bezahlen? Sitzen die dann zur rechten Gottes mehr
oder hat er keine Freude an ihnen ?

Was ist mit der Betreiberin von "IrgendeinName's Nagelstudio", die für ihre Aushilfen das nicht bezahlen kann? Soll sie in der Hölle schmoren, das Geschäft aufgeben oder zur Kostensenkung aus der ev. Kirche austreten?

Scheint so, dass aristotelische Logik nicht gerade sein Hauptfach sei ...

Was ist eigentlich mit den ev. Unternehmungen, die sich einem Tarifvertrag verweigern? Oder auf die Sonderstellung im Tarifrecht beharren? Zur Hölle mit ihnen?

All das ist ja weniger peinlich, als den "DenNamenKenntManJa!" wegen seiner Spenden zu verunglimpfen. Neid wegen seines wirtschaftlichen Wachstums oder dass dessen Gottesdienste voll sind?

Bei den Katholiken wird man schon für für weniger Zweifelhaftes als das o.g. aus dem Amt geschmissen (vgl.: Google - "Bürgermeisterkandidat, Priester, Wiesbaden")
Mehr aus Region Dillenburg