Lesezeit für diesen Artikel (343 Wörter): 1 Minute, 29 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Haigerer Stadtteile bekommen DSL per Funk

INFRASTRUKTUR Unternehmen aus Reiskirchen und die Stadt sehen Technologie-Mix als sinnvoll an

Haiger. Schnelles Internet fürs Dilltal per Funk: Ab sofort bietet "OR Network" Privatkunden in Dillbrecht, Fellerdilln, Niederroßbach, Oberroßbach und Offdilln DSL-Geschwindigkeiten bis zu 8 Mbit pro Sekunde an.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Gut das in diesem Artikel ausdrücklich geschrieben steht, dass dies eine Notfallversorgung ist, denn als etwas anderes sollte man diese Lösung nicht bezeichnen.
DSL via Funk ist besser als gar nichts, aber schlechter mehr
als alles andere und daher leider für viele derzeit die einzige Lösung.
Die Preise sind leider viel zu hoch und die gekaufte Bandbreite wurde in der Vergangenheit oft zu den Hauptzeiten nicht mehr "geliefert", mal ganz abgesehen von den hin und wieder aufgetretenen Stabilitätsproblemen.
Desweiteren lässt die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der OR-Network Hotline sehr zu wünschen übrig.
Und das Ganze wird dann auch noch von der Gemeinde finanziell Unterstützt. GANZ TOLL!
Wieso ein Technologiemix bei uns sinvoll sein soll, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen. Andere Benutzer in anderen Gemeinden kommen auch sehr gut ohne diesen Mix aus und haben trotzdem schnelles und stabiles Internet.
Sollte der Traum von der LAHN-DILL Breitband-Initiative Wirklichkeit werden und wir werden mit Glasfaser und Vectoring versorgt, dann können die den Mast am Sinner-Höfchen wieder abreisen! Keiner möchte DSL per Funk wenn er richtiges DSL bekommen kann.
Au weia ...

Private schließen hier eine Bedarfslücke?

Ja dürfen die das denn?

Die Kommunen sorgen doch fürsorglich dafür, dass die Grundbedürfnisse der Bürger zu Niedrigstpreisen erfüllt werden?

Hätten die Bürger mehr
nicht warten können, bis die LDK-Bürgermeister die Kabelkanäle bis in die letzte Ecke ausgeschachtet hätten?

Und sich die Bürgerbüros um Netzausfälle gekümmert hätten?

Vertrauen die etwa nicht mehr den Versprechungen der Politiker?

Was ist, wenn die pleite gehen? Haben die einen Rettungsschirm?
Mehr aus Region Dillenburg