Lesezeit für diesen Artikel (431 Wörter): 1 Minute, 52 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Hohlbrücke ist „Fass ohne Boden“

Sanierung  Von einer Freigabe im Oktober ist schon längst nicht mehr die Rede

DILLENBURG Schwer tun sich die Planer der Dillenburger Hohlbrücke mit einem Termin für die Fertigstellung der Grundsanierung der Bahnüberführung. Dass 2018 keine Freigabe mehr erfolgt, liegt an dem schlechten Zustand der Stützmauer auf Nanzenbacher Seite.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2018
Was sagt eigentlich der Herr (Ober-) Bürgermeister der betroffenen Stadt dazu? Immerhin betrifft die Sperrung seine Bürger und das Unternehmen oberhalb der Hohl...
ich nehme aber an, dass seine Bemühungen für eine mehr
schnelle Lösung sich hier maximal in Grenzen halten.
Ein "echter" Statthalter würde täglich beim verantwortlichen Projektleiter seitens HessenMobil anrufen und bei der Sache druck machen...
Vielleicht sollte man denen von Hessen Mobil einfach neue Aufgaben geben. Mal so was ganz anderes. Mit Verkehr und Infrastruktur etc. haben’s die ja nicht so.
Solange Hessen-Mobil keiner wirklichen Kontrolle unterliegt wird diese Katastrophenbehörde weiter unnötig Geld und Zeit verschwenden und durch mangelhafte Planungen die Infrastruktur Hessens auch nachhaltig beschädigen. mehr
Wirklich unfassbar wie man hier immer weiter gewähren lässt. Hessen-Mobil hat sich hier von der Hohl-Brücke bis nach Nanzenbach auf diesen knapp 5 Kilometern wirklich ein Denkmal der Inkompetenz gesetzt! Chapeau!
Mehr aus Region Dillenburg