Lesezeit für diesen Artikel (597 Wörter): 2 Minuten, 35 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Kalk reicht noch zehn Jahre

JUBILÄUM "Tag der offenen Tür" im Medenbacher Steinbruch

Breitscheid-Medenbach (s). Das Kalksteinwerks in Medenbach ist 100 Jahre alt. Deshalb hat das Unternehmen am Freitagnachmittag einen "Tag der offenen Tür" veranstaltet. Und Betriebsleiter Gisbert Klaus staunte: "Mit einem solchen Besucheransturm hatte ich überhaupt nicht gerechnet." Es kamen überraschend viele Besucher - vorwiegend aus den Nachbardörfern.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2014
Das die Sprengungen Schäden an Häusern in Ortsteilen und im Ortskern verursachen ist wohl allen klar. Da braucht man sich nur mit Betroffenen aus erdbach oder breitscheid unterhalten, oder bei Sprengungen in die mehr
Ortsteile gehen. Messgeräte werden auch aufgestellt - nur sind dir Sprengungen dann immer spürbar schwächer und laut messprotokoll im normbereich - Zufälle gibts ! Das man gegen diese Dinge nicht angehen kann, die Verantwortlichen auf Durchzug stellen , die Häuser weiter massiv beschädigt werden und von der Politik parteiübergreifend keinerlei Unterstützung für die Betroffenen kommt ist sehr traurig - aber wohl normal !?
Mehr aus Region Dillenburg