Lesezeit für diesen Artikel (453 Wörter): 1 Minute, 58 Sekunden
Vielen Dank,
dass Ihnen mittelhessen.de so gut gefällt!
Registrieren
Sie sind bereits registriert? Zum Login
Sie sind bereits Abonnent einer unserer Tageszeitungen und haben noch keine Zugangsdaten? Zur Schnellregistrierung
Unsere Angebote

Abonnement ONLINE.

Unbegrenzter Zugriff auf alle Inhalte für mittelhessen.de und die News-App.

6,90 €

Abonnement DIGITAL.

Unbegrenzter Zugriff auf das E-Paper Ihrer Tageszeitung, mittelhessen.de und die News-App.

25,90 €

Monatspass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 30 Tage

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Monatspass
Bitte Zahlungsart wählen:

7,90 €

Tagespass

Unbegrenzter Zugriff auf die Onlineausgabe Ihrer Tageszeitung für 24 Stunden

Bezahlung per Handy Bezahlung über PayPal
Bevor es weiter geht...

... ein spannendes Angebot für Sie als treuen Leser:

 

Unser Abonnement ONLINE ist aktuell im ersten Monat kostenfrei (danach, 6,90 € monatlich). Sie erhalten damit vollen Zugriff auf alle Inhalte auf mittelhessen.de und in der News-App.

 

Sie wollen sich nicht lange an einen Vertrag binden?
Kein Problem! Sie können monatlich kündigen.

Tagespass
Bitte Zahlungsart wählen:

1,80 €

Alle Angebote im Überblick

Sie haben Fragen oder benötigen Hilfe? Dann rufen Sie uns an unter 06441 959-99 oder senden uns eine E-Mail an service(at)mittelhessen.de

Kein Licht für leere Schaufenster

CITY Initiative verzichtet auf Adventaktion / Leerstände in "desolatem Zustand"

Dillenburg. Weihnachten fällt aus - jedenfalls gibt es in der Dillenburger Innenstadt keine Aktion der Initiative Dillenburg (ID) in der Adventszeit. Gründe dafür gebe es mehrere, sagte die Vorsitzende, Heike Weyl, am Dienstagabend die Entscheidung des Vorstands.

Link zum Thema
Copyright © mittelhessen.de 2013
Die ID brachte bisher nur heiße Luft. Wenn die Hüttchen für deren Mai-Tag nicht von Steuergeldern subventioniert worden wären, hätte der "Verein" auch nichts auf die Beine stellen können. Die lächerliche Diskussion der mehr
Bürgermeisterkandidaten. Außer dem Veranstaltungsraum war die Veranstaltung ein flopp! Diese Spendensammlung für Hochwasseropfer war eine gute Idee, hat aber unserer Stadt wenig gebracht (Ja, das Hochwasser war und ist schlimm... keine Frage)

Ich bin selbst in einem Verein engagiert und weiß, dass die Arbeit immer an den gleichen Leuten hängen bleibt. Tja, das ist nun mal so - das weiß man vorher.
Feste bringen nur wenig und lösen keine strukturellen Probleme. Wenn Feste und Veranstaltungen aber anders als jene des Förderkreis nicht staatlich sondern privat finanziert werden, ist das doch OK. Es scheint ja doch mehr
ein Verlangen nach Festen bzw. Events zu geben...
Was die Sternstunden betrifft: wenn sich nach gründlicher Evaluation herausstellt, dass diese sich nicht rechen, ist es nur richtig eine solche Aktion nicht mehr durchzuführen. 10€ Umsatz (nicht Gewinn!) an einem WE sind in der Tat unzumutbar!
Was in Dillenburg wirklich fehlt, ist ein effizientes und funktionierendes Leersatnds-Management. Mit dem Personalbestand der Stadt Dillenburg wäre das ohne Weiteres machbar. Stattdessen will die große Politik (CDU, SPD) die Stadt mit einem überdimensionierten Prestige-Projekt wie der Oranien-Galerie beleben...
"Die Veranstaltung am 1. Mai soll weiterhin angeboten..."

Und das soll "die Innenstadt lebendiger zu machen"?

Schade, die ID hat gut angefangen und ist nun schlimmer wie der Förderkreis.

Feste feiern bringen nämlich mehr
gar nichts!
Mehr aus Region Dillenburg